Jump to content

Peter Gun

Members
  • Content count

    283
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    11

Peter Gun last won the day on February 2

Peter Gun had the most liked content!

Community Reputation

16 Good

About Peter Gun

  • Rank
    Zahlmeister
  • Birthday 12/24/1950

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Schleswig-Holstein
  • Interests
    Waffen und damit verbundene Geschichte.<br />Hauptzeitrahmen: ab Kreuzzüge bis 1900<br />Speziell: Kreuzzüge,Konquista, Geusen,30-j.Krieg,Piraten, Nap.-Befreiungskriege,Am.Unabhängigkeitskrieg, <br />Am. Bürgerkrieg, Deutsch-Dänische Kriege.<br />Kriegssegelschiffe<br />Ansonsten: Schußwaffen, Sportschiessen ,Bücher u. Badminton<br />und und und.........

Recent Profile Visitors

565 profile views
  1. Hier gibts was auf die Ohren!

    Dan Magnusson.
  2. Hier gibts was auf die Ohren!

    der Drummer hat irgendwie was von Catweazzle, oder nicht ?
  3. Hier gibts was auf die Ohren!

    und noch ein Lied auf die Freundschaft:
  4. Hier gibts was auf die Ohren!

    Yeah, das paßt !!
  5. Hans Leip: Bordbuch des Satans

    Ein älteres Buch, aber ab und zu bei Ebay oder in Antiquariatsbuchhandlungen zu finden. Es umfasst 487 Seiten, erschien im Paul List Verlag zwischen 1959 und 1969. Warum nun noch ein weiteres Piratenbuch, die gibt es ja wie Sand am Meer ?! Ich zitiere aus dem Klappentext: Dies ist ein " Männerbuch " , mit viel Blut und Tränen, aber auch erfüllt von der großen Freiheit, die sich wenig um Recht und Gesetz schert und das eigene Leben tollkühn einsetzt. Zahlreiche Karten und Bilder ergänzen und bereichern den Band, in dem es keine langweilige Seite, keine " tote " Stelle gibt. In langjährigem Studium hat der Dichter alle erreichbaren Quellen erforscht, studiert und für sein Buch ausgewertet, von den Piraten der antiken Welt über Mittelalter und Neuzeit bis in die Gegenwart. Das Werk strotzt geradezu von unerhörten Begebenheiten, ist prall von Farbe und buntem Abenteuer. Jede billige Romantisierung ist vermieden: die Fakten sind romantisch genug. Zitatende Dem ist nichts hinzuzufügen, außer, das es von allen meinen Piratenbüchern zu den Besten gehört. Hervorheben möchte ich noch besonders den außergewöhnlichen Schreibstil des Hans Leip: Den gibt es in seiner launigen, unnachahmlichen Art nur einmal ! Trotz aller Schrecken und Schaurigkeiten kann man sich stets eines Schmunzelns nicht erwehren. Seine Wort-und Redewendungswahl, auch mit nordischem Anschlag, ist einfach...fast unbeschreiblich. Ein kleines Beispiel, nur irgendwo herausgegriffen: Und wirklich, die Britin hißte die weiße Flagge und entleerte die Mannschaft in ihre Boote. Schon sprangen die ersten Flibustier ihr aus Deck. Da - oh grausiger Moment - zerlegte sich der Inhalt der englischen Pulverkammer, daran der Schiffsführer eine reichlich kurze Lunte gelegt, hoffend, dennoch mit seinem Aussteigen klar zu kommen. Er hoffte vorbei.
  6. Hier gibts was auf die Ohren!

    Der Geck ist, das der Text auf den Flaschen steht.... grins noch mehr grins.. der Gag war wohl grad nicht anwesend gestern abend.. Mann o Mann...
  7. Hier gibts was auf die Ohren!

  8. Feuerwaffen

    Deiwel auch !!! Das ist genau dass, wovon ich seit mindestens 50 Jahren träume. Allein.... mein Geldbeutel....und meine Ehefrau... und meine Kinder... und meine ...ohne Ende fortzuführen.. Echt toll, Schifferlbauer, bin tief beeindruckt !
  9. Hier gibts was auf die Ohren!

    @Mcool Wolltest Du Ace of Spades ? Hier:
  10. Und hier gibts klassisch was auf die Ohren!

    Nix da !!! Und die Rehlein stehen bei mir im Garten. Eins war schon mal über eine Woche da und schlief auch dort. Aber auf 600m besser als die Anderen die Zielscheibe treffen. Grins.
  11. Und hier gibts klassisch was auf die Ohren!

    passend zu einem meiner Hobbies.....
×