Jump to content

Pierogra

Members
  • Content count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Pierogra

  • Rank
    Vollmatrose
  • Birthday 07/01/1980

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Recent Profile Visitors

154 profile views
  1. 300 Separating fact from fiction

    Auch wenn du das jetzt vielleicht nicht gerne lesen wirst, aber die Vorlage ist ja durchaus eine historische Tatsache... Nur ist im Falle dieses Filmes der Anteil der freien künstlerischen Interpretion großzügiger ausgefallen.... Was mich viel mehr aufregt ist die Frechheit, die in U-571 verbrochen wurde. Napalmtorpedos mit Mehrfachsprengkopf. FW-190 als Seeaufklärer auf Torpedobooten der Kriegsmarine, ein Volltreffer genau auf den Vordersteven. Eine Besatzung IM Krieg, die beim ersten Anblick einer Torpedolaufspur wild durch die Gegend rennt und 5 US-Amerikaner, die ein BESCHÄDIGTES deutsches U-Boot innerhlb von wenigen Stunden besser beherschen, als eine deutsche Besatzung nach mehreren Wochen Einsatz! Entschuldigt bitte, dass ich das Thema des Threat verlasse, aber meinen Unwillen wollte ich auch nachvollziebar darstellen. Der Pierogra
  2. Als Felssuchboot hat die Grömitz auf jeden Fall ihren Auftrag erfüllt! Und was die Schnellboote im Mittelmeer anging... wenn ich nicht selbst dabei gewesen wäre... ich hätte ofort aufgehört Nachrichten zu lesen bei der schlechten und spekulativen, von halbwahrheiten geschwängerten Berichterstattung! Ein Verlegemanöver in einem Hafen, 40 Km westlich von Beirut... den Hafen müssen die mir mal zeigen! Die Schnellboote außer Dienst stellen... zukunftsmusik! Das wir noch dauern. Die fahren noch mindestens 8 Jahre zur See! Die Deutsche Marine ist, wie das Heer, am Limit der Einsätze. Die Einheiten sind in Ausbildung oder im Einsatz, wenn nötig im Dock. Die Abwesenheitsphasen werden immer länger, Ruhephasen um den vergebenen Urlaub abzubauen werden immer kürzer... Ach ja, das alte lied, uns allen geht es schlecht und uns am schlechtesten Der Pierogra
  3. Empire: Total War

    Also wenn ich die Screenshots richtig interpretiere, dann werden die Seeschlachten genau so aufgebaut sein, wie die bisher schon bekannten Landschlachten. Also eine große blaue Fläche, wohl mit Wetter und Wellen!, und die Schiffe sind quasi ie Einheiten, die sich in alter Manier gruppieren lassen. Enterkämpfe sollen auch möglich sein. Ich bin mal gespannt, wie Bewegung und Wind eingebracht werden. Sollten historisch korrekte Geschwindigkeiten von vorne herein eingebaut sein, dann macht euch jetzt schon bereit, mit 3 Kn die feindliche Linie zu stürmen! Der Pierogra
  4. Also als Marinesoldat muss ich dazu mal was sagen... 1. Die Bundesmarine ist die Bezeichnung der Seestreitkräfte der Bundesrepublik Deutschland gewesen, die 1990, nach der Wiedervereinigung mit der Deutschen Demokratischen Republik, mit der Nationalen Volksmarine zusammengelegt worden ist. Aus beiden Marinen ist die Deutsche Marine hervorgegangen, wie die Seestreitkräfte seit 1990 bis heute heißen. 2. Der Artikel selbst gibt schon darüber Auskunft, dass diese Havarie in einem Tidengewässer geschehen ist. Demnach ist also davon auszugehen, dass die FGS "Grömitz" bei Flut oder zumindest weniger als eine Stunde nach Hochwasser auf den Felsen aufgelaufen ist. Das Foto, welches zu dieser Havarie in Umlauf ist wurde zweifelsohne bei Niedrigwasser gemacht, was das ganze anders aussehen lässt. 3. Ob zum Zeitpunkt der Havarie Schneetreiben herrschte oder strahlender Sonnenschein ist völlig egal! Wenn die Havarie bei Hochwasser oder kurz danach geschehen ist und der Fels unter der Wasseroberfläche lag hätten die Ausgucks den sowie so nicht gesehen. Darüber hinaus hätte ein Minensuchboot, wie die Grömitz von ihrer Geschwindigkeit her schwierigkeiten selbst in einer 30-Zone eine Geschwindigkeitsübertretung zu produzieren, geschweige den einen solchen Felsen ihre 580 t hoch zu treiben! Der Pierogra PS Ein Hoch auf die Boulevard-Presse!
  5. 300 Separating fact from fiction

    Also der Herr der Ringe ist sowohl las Buch, wie auch als Film in meinen Augen das Beste, was je von Menschenhand erschaffen wurde! 300 ist definitiv kein Film, den man sich wegen Handlung anguckt. In meinen Augen geht es hier um schöne Bilder, wie z.B. das Orakel von Delphi, die Leichen des Dorfes am Baum oder der Untergang der persischen Flotte. Ansonsten ist es ein netter Splatterfilm. Und wer Spaß daran hat, wie ich , der kann auch noch die Paralellen zur Historie heraus suchen. Das war fast so Spannend, wie die Fehler bei anderen historischen Filmen finden. Der Pierogra
  6. Empire: Total War

    Hallo Freunde, ich habe gerade im großen weiten Internet eine Ankündigung für ein Spiel gefunden, welches durchaus das Interesse des einen oder anderen wecken dürfte. Empire: Total War wird wohl von den Spielmechanismen seinen Total War Vorgängern ähneln, aber zum ersten Mal nun auchSeeschlachten erlauben, wie es von Imperial Glory bekannt ist. Bleibt zu hoffen, dass die Steuerung übersichtlicher wird. Historisch thematisiert wird das 18. Jahrhundert und bespielt werden soll die Welt zwischen dem Amerikanischen Kontinent ostwärts bis Indien. Angekündigt ist das Spiel für Mitte nächsten Jahres. Ich weiß nicht, wie es euch bei diesem Gedanken geht... aber ich freue mich schon darauf! Der Pierogra
  7. Wenn ich mir das Rekrutierungssystem anschaue, dass ganze Gemeinden und Städte Regimenter gebildet haben und die kommandierenden Offiziere Personen hohen gesellschaftlichen Ranges waren erübrigt sich für mich die Frage nach der Qualität dieser Offiziere. Sicherlich hatten sie alle mal irgendwann irgendwo gedient, allein schon weil es gesellschaftlich angesehen war, aber ob dieses "anbrühten" zum führen eines Regimentes reicht, dass wage ich doch arg zu bezweifeln. Beide Armeen sind eben aus dem Boden gestampft worden, mit einem Kern Berufsarmee und einer riesigen Hülle von Laien mit Waffen.
  8. Crown of Glory

    Die sind einfach zu finden, einfach mal den Namen googeln, auf einer englischen Seite habe ich sogar eine ausführliche Beschreibung mit Spieltips gefunden. Ich weiß aber leider nicht mehr wo die war. Einfach mal bei Google probieren. Der Pierogra
  9. Crown of Glory

    Wo auch immer man im Internet ein Review zu diesem sucht, wirklich jeder Artikel beinhaltet den Ausdruck: "Hardcore-Strategen aufgepasst..." und damit haben die Leute verdammt recht! In diesem Spiel geht es um Europa zwischen 1780 und 1820. Gespielt werden kann jede europäische Groß- oder Mittelmacht der Zeit, also Preußen, UK, Frankreich, Österreich-Ungarn, Schweden, Türkei und Russland. Das Spiel ist rundenbasiert und zeichnet sich durch eine feingliedrige Wirtschaft und eine sehr detaillierte Diplomatie aus. Treffen sich 2 Armeen, so findet die Schlacht rundenbasiert auf einem Hex-Schlachtfeld statt. Mein Fazit ist, dass man tatsächlich eintaucht in das Europa des 19. Jahrhunderts, allerdings sollte man sehr viel Geduld und Einarbeitungsvermögen mitbringen... es ist eben kein Action-Spiel à la Field of Glory.
  10. Fachbücher

    Moin Allerseits, zum Thema Fachbuchhandlungen habe ich noch ein echtes Schmankerl für alle Besucher Berlins... jeder Berliner kennt diesen Laden mit seinem super Angebot natürlich http://www.buecherkabinett.com/ Viel Spaß beim Schmöckern Der Pierogra
  11. "Kolberg "der Film

    Ich habe diesen Film von meinem verstorbenem Großvater geerbt. Reinste Propaganda... und wenn man diesen Film unter diesem Durchhalteaspekt sieht ist er echt witzig! Ein preußischer Grenadier berichtet von den Schlachten von Jena und Auerstedt: "Die preußischen Soldaten standen wie Mauern! Aber sie sind gefallen wie die Hasen..."
  12. Fürmich ist dieser Film ohne Frage Seefahrtshistorisch das Beste seid "Das Boot"! Was ich bei solchen Filmen aber immer wieder witzig finde ist, dass Segelkommandos, was ja nun mit Abstand mehr maritimen Flair verbreitet, als ALLES andere, werden immer so gegeben, dass 2 Kommandos gleichzeitig kommen, es also sehr schwer zu bewerten ist, ob Blödsinn dabei ist, wie "luvt die Brassgordinge" oder so... Der Pierogra
  13. Line of Battle

    Ich setze mich mal an sowas, wie eine Zeichnung heran, da ich aber nicht weiß, wie ich das hier ins Forum reinstellen kann, werde ich dir das dann per Mail als Anhang senden. Freue mich schon auf 1.3!!! Der Pierogra Edit: E-Mail ist raus an eure Impressum E-Mailadresse
  14. Hallo Freunde, da ich die letzten 2 Tage wirklich VIEL Zeit damit verbracht habe auf vielen Seiten mögliche Figuren für dieses Spiel zu finden, dachte ich mir, mache ich einfach mal einen Thread nur dafür hier auf. Also stellt bitte eure Bezugsquellen für Schiffe um den Maßstab 1/2000 hier herein. Ich mache mal den Anfang Hier findet ihr einen reichahltigen Fundus, Rümpfe und Masten in einem Paket, gibt zwar nicht soviel Varianz, wie bei anderen Anbietern, dafür pro Schiff ca. 5 €, bzw. 3,75 US-Dollar Wie zuverlässig die beim Liefern sind, kann ich nicht sagen, habe ich noch nicht ausprobiert. http://www.wtj.com/store/gameshop/shop2/ So, nun seid ihr dran
  15. Brommy/Littrow: Die Marine

    Das Buch habe ich! Besonders beeindruckend fand ich, dass er alle einzelnen Arbeitsschritte bei allen seemännischen Manövern durchgeht. Also theoretisch muss man nur einen Takelplan mit dem laufenden Gut eines Großseglers daneben legen und dann sollte das gut nachvollziehbar sein.
×