Jump to content

Zoidberg

Members
  • Content count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About Zoidberg

  1. Hallo McCool! Vielen Dank für die Tips! Ich werde mal in der SUB Bremen und im dortigen Staatsarchiv forschen. Ich werde über meine Ergebnisse berichten... Nochmal vielen Dank für die schnelle Hilfe! Gruß Zoidberg
  2. Hallo Zusammen! Dies ist mein erster Forum Beitrag (bzw. Frage). Bei Nachforschungen zu meiner Familiengeschichte bin ich auf einen Vorfahren gestoßen, der angeblich russischer Kosak in den Napoleonioschen Kriegen gewesen sein soll. In den Kirchenbüchern ist sein name als "Buschka(r)doff" angegeben. Als Geburtsort ist Cullinau/Pensa (gebohren um 1791) verzeichnet. Ich habe mein Schulwissen etwas aufgefrischt und darüber hinaus bereits (Google sei Dank) herausgefunden, dass tatsächlich russische Kosaken, teils unter preussischem Kommando, bei der Vertreibung der französischen Truppen aus Norddeutschland beteiligt waren (z.B. Kosaken-Winter in Schleswig Holstein). Ich habe auch gelesen, dass russische Truppen an der Befreiung Hamburgs, Bremens und Oldenburgs beteiligt waren (Tettenborn Kampagne). Das würde passen, denn mein Vorfahre hat sich in der nähe von Bremen (bei Worpswede) niedergelassen. Es gibt Überlieferungen (Gerüchte), dass er Deserteur gewesen sein soll. Ich bräuchte nun für weitere Nachforschungen einen kleinen Stubs in die richtige Richtung. Kennt hier jemand von Euch weitere Quellen die ich zu Rate ziehen könnte? Gibt es eventuell (man darf ja träumen) Regimentslisten der russischen Truppen, die in Norddeutschland aktiv waren? Für alle Hinweise wäre ich sehr dankbar!! Gruß Zoidberg
×