Jump to content

mali

Members
  • Content count

    240
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

mali last won the day on December 26 2017

mali had the most liked content!

Community Reputation

6 Neutral

About mali

  • Rank
    Zahlmeister
  • Birthday 03/20/1982

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0
  • Yahoo
    Bava_28

Profile Information

  • Gender
    Male
  1. Bud Spencer und Terence Hill

    Da Hamma. Hätts das damals schon auf dem Amiga gegeben, hätt ich das Gymi wohl nie geschaftt
  2. Ja, die Amarante erwähnt MacLlaughlin ein, zwei mal. Sind ja auch ein paar Auschnitte aus der Monographie in seinem Buch
  3. Drachenschiffe

    von mamoli gibt's doch drei verschiedene vikingerschiffe in 1/32, vielleicht is da ja was dabei: http://www.dusekshipkits.com
  4. Apropos Pflichtkauf...wenn jemand sein Weihnachtsgeld in eine schöne Monographie umwandeln möchte, dem kann ich Delacroix´s Amarante sehr ans Herz legen. Die umfangreichen Pläne sind sehr genau gearbeitet, die Schutzhülle macht sich sehr gut im Regal und der Kauf ging optimal über die Bühne (von Bestellung zu Lieferung gingen gerade mal 6 Tage ins Land). Einige sehr schöne Modelle sind auch in Arbeit: http://www.nielsenevoldsen.eu/L'Amarante/Pages/GenViews/AmaranteGenViewsFR.html http://www.arbeitskreis-historischer-schiffbau.de/mitglieder/themen/schnitzkurs-1/ https://modelshipworld.com/index.php?/topic/4023-lamarante-by-giampieroricci-1749-french-corvette-scale-130/ Zur Ergänzung kann ich Anatomy of a Naval Disaster empfehlen, dort spielt ein Schwesterschiff der L' Amarante, La Palme, eine - kleine - Rolle (Caffieris Zeichnungen zur La Palme und L' Anémone sind auch in der Monographie zu finden).
  5. Weihnachten...

    Frohes Fest!
  6. Hier gibts was auf die Ohren!

    Bei beiden die B&O-Anlage schön laut aufdrehen
  7. Von der selben Seite: Und von RMG: Sechs counter timbers plus zwei corner counter timbers würde für sieben Fenster sprechen. Oder versteh ich jetz da was falsch?
  8. Trés chique. Die Atmosphäre kommt schon gut rüber. Das einzige was mich noch stört ist der Glanz der Bordwände (noch nicht das richtige Holz-material zugewiesen? Beim Deck passts schon) und dass die normalmap für das Deck etwas grobkörnig ist, da wäre vielleicht eine etwas höhere Texturauflösung nicht schlecht
  9. Wo ich grade so schön off-topic bin, kann ich auch die Gefion zeigen : Die Galathea und Gefion wären beide eine tolles Projekt für eine 3D Umsetzung. Für die Galathea gibts nette Pläne für den Umbau zum Expeditionsschiff (allerdings fehlt die Vorlage zum Umbau des Hecks à la Gefion und Thetis). Und Gefion...da brauch ich wohl nix dazu sagen
  10. Gehört eigentlich nicht in dieses Thema, aber bevor ich ein neues aufmach Hab mich heute mit der Galathea beschäftigt, sehr schönes Schiff: Entworfen von Andreas Schifter, 1833 vom Stapel gelaufen, erste dänische Weltumseglung 1846/47, 1862 ausser Dienst, war aber anscheinend noch bis 1889 unterwegs. Ein bischen was zum Lesen: http://en.natmus.dk/historical-knowledge/research/research-projects/the-tranquebar-initiative/danish-era-1620-1845/publications-on-the-danish-era/the-galathea-expedition-1845-1847/ http://www.galathea3.dk/uk/Menu/Historical+perspective/Galathea+1 https://en.wikipedia.org/wiki/Galathea_expeditions http://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb10468267_00005.html Und Eckersberg, der für das Design des Hecks und der Galionsfigur verantwortlich war, hat sie auch gemalt:
  11. Ich gar nicht, helf nur beim Fehler ausmerzen Und es ist La Cornélie, 1797 vom Stapel gelaufen. Soweit ich weis, soll das eine richtige Monographie werden, bis jetzt sieht alles sehr vielversprechend aus
  12. Blender oder nix Hab leider nicht mehr an der Bellona gearbeitet, bin z.Z. damit beschäftigt, neue CAD Pläne zu einer Sané-Fregatte in 3D auf Felher zu überprüfen. Obs danach mit der Chapman-Fregatte weiter geht, weis ich nicht. Wahrscheinlich wird eine von Hohlenberg das nächste Project, diesmal aber wieder mit Texturen
×