Wirtshaus oder auch Plauderecke
1 1

116 posts in this topic

Mir ist grad aufgefallen, dass wir noch gar keinen neuen Pauderthread haben... 8o :(:D

*was kühles zum trinken hol*

 

So ich bin mal saumüde nach der Magistratssegelwoche, aber es war wieder richtig lustig. Heut war noch als Abschluss eine nette Regatta am See bei der unser Boot dritter geworden ist. Zwischendruch hatten wir noch geführt, aber der Trottel am Ruder hat immer das Großsegel bei Raumwindkurs viel zu dicht gehalten. Wie soll denn da der Wind rein kommen?

Hab die ganze Woche überlegt, ob ich jetzt im Sommer noch eine Woche gehen soll um vielleicht den A-Schein zu machen, aber das dicke Buch, das man da lernen muss, war mir dann doch zu viel - bin einfach zu faul momentan. Vielleicht werd ich ihn nächstes Jahr machen... :P

Mein Oberarm tut mir so verdächig weh... Ich glaub ich hab einen Sonnenbrand... :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Toll! *zum dritten Platz gratulier* :D) Du hast ja mit mir auch immer auf dem Loch vorm Castle geübt! :(:P (Insiderwitz!)

 

*Eistee schlürf*

 

Der Thread eignet sich gut, um folgende Ankündigung anzukündigen:

Ich bin die nächsten zwei Wochen nicht da. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ein Erbeer-Combino bekommen... :( :(

Das Loch vorm Castle ist sicherlich nicht so grün, wie der Waldschachersee... :D Der See ist an manchen Stellen (auch mitten im See) so seicht, dass man Angst haben muss beim durchkentern mit dem Mast im Schlamm stecken zu bleiben... :P:D Aber wir haben ja segeln können - wir sind nicht gekentert... :D

 

Schöne 2 Wochen!!! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut das mit dem Laberthread.........vieleicht kann unser verschollener Administrator ja einen Bereich Wirtshaus einrichten , dann kann man die Themen wenigsten einigermassen übersichtlich in Threads ordnen ( King Georgs Inn , in meinem Forum als Beispiel oder die Taverne bei Bolitho. .

Schönen Urlaub Lamdané

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die spinnen wirklich mit ihren Preisen!!! X(

War heute bei Freytag&Bernd, um wieder nach Segelbüchern zu schauen und da seh ich diese wunderschöne längliche Poster von der "Rose"! Aber als ich nach dem Preis gefragt hab ist mir gleich alles wieder vergangen. Die verlangen wirklich 30€ für ein Stückerl Papier!!!! X( X(

 

Hab auch Fachbücher geschaut und im allgemeinen wären sie sicher interessant gewesen, aber unter 50€ haben nur wenige gekostet.... :(:P

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch wenige Stunden und wir wissen wer die Präsidenschaftswahl in den USA gewonnen hat. Ich vermute allerdings, dass das Endergebnis erst in Wochen (vielleicht sogar Monaten) feststeht. Kerry und Bush haben ja mittlerweile schon mehr Anwälte als Wahlkampfstrategen in ihrem Team. Nach der letzten Wahlkatastrophe in der "ältesten" Demokratie unserer Welt ist das ja auch kein Wunder.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich Plauder mal im Wirtshaus meine Abwesenheit hier bis zum 27.12.04 aus . Weihnachtsstress und grosse Umbauarbeiten in meinem Forum . Neue Skinversion anpassen und alle Grafiken auf neuen Webspace umstellen sowie eine Portalseite zu basteln und die Mod E-Mail Adressen einrichten , braucht seine Zeit. Schliesslich starten wir das erste Gamethema sowie die Umstellung fertig ist anfang Januar . Übrigens bekommt das Forum dann einen neuen Namen und kann dann über eine Startseite aufgerufen werden wo sämtliche Inhaltsangaben zum Spiel und Regeln auf gestalteten Seiten abgerufen werden können . Ciao , bis denne ,

Farquhar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da bin ich ja mal gespannt! Hab auch gerade mit einer kleinen Story begonnen. Spielt auf Schiffen, aber in einer ganz anderen Zeit. Hab aber versucht ein paar Sachen aus "unserer" Zeit mit ins 26. Jahrhundert zu bringen:

 

Link

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich kann leider mit keinen segelerlebnissen aufwarten, nur mit dem besuch einer k.k. pferdeeisenbahn und der herstellung der allseits dort berühmten mehlspeise namens "rossknödel". im hiesigen rossknödeldrehwettbewerb hab ich den 8. platz gemacht -.... bei 19 teilnehmern. naja, für das erste mal net so schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst du das näher erklären? :D Wie schaut das aus?

 

 

Ach, da fällt mir ein ich habs heuer nicht geschafft eine hiesige Modelleisenbahnanalge anzuschauen die nur zu Weihnachte offen hat... Schade...

Share this post


Link to post
Share on other sites

die zutaten werden hergerrichtet, anschließend wird dir die zubereitung eines knödels gezeigt. naja, und dann darfst selber ans werk. du musst praktisch den selben knödel wie die betreuerin fabrizieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wünsch dann:

:D) :)) EINEN GUTEN RUTSCH UND EIN SCHÖNES UND ERFREULICHES JAHR 2005!!! :D) :))

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von tolka

die zutaten werden hergerrichtet, anschließend wird dir die zubereitung eines knödels gezeigt. naja, und dann darfst selber ans werk. du musst praktisch den selben knödel wie die betreuerin fabrizieren.

 

*rofl* Klingt ein bisschen stumpfsinnig! Es lebe die Knödelformfreiheit! :):D

Trotzdem Gratulation! :D) [Kannst du mal in der Teestube servieren! :D ]

Share this post


Link to post
Share on other sites

wow... du bringst mich da auf ideen *gg*.

 

himmel, gib mir zeit ;-). wollte mich eigentlich die feiertage hinsetzen und über uns össis bei napoleon etwas zusammenschreiben und was war..... niiiiiiiiiiiiiiiiiixxxxx. :-/.

 

kaum schalte ich den tv ein, schon sehe ich nur news von der flutkatastrophe ... einfach schrecklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

*grml* Hab den 20.Band O'Brian immer noch nicht... :D Der Moser bekommt ihn einfach nicht, obwohl z.b bei amazon schon eine Woche verkauf ist.... ;(

 

Hoff, er kommt die Woche noch... *wart*

Share this post


Link to post
Share on other sites

und i weiß net, was i über meine landsleute schreiben soll.

 

i mein.. die haben alles vermasselt im krieg *gehirn raucht* und im endeffekt frage ich mich, wie ich deren vermasseln in einen artikel packe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

*happy* :D) Mache jetzt endlich meinen langersehnten Segelkurs für den A-Schein! :D) Zwar schweinisch teuer mit 200€, aber dafür darf ich unter der Woche immer gratis am See segeln gehen zum Üben. Die Prüfung dürfte dann so Mitte September sein, also noch genug Zeit das Scriptum in mein Hirn zu quetschen. Bin dann mal gespannt wie der Praxis-Teil am Wochenende wird... :)) :))

 

 

Was machst ihr jetzt eigentlich so in den Ferien? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fahre mit einem Freund nächsten Monat einen alten Dieselschlepper , der für Kanäle Konstruiert wurde und Baujahr 1931 ist , von Polen nach Berlin . DAs Ding ist bis letztes Jahr noch im Einsatz gewesen , Top in Ordnung und mit seinen 16 Metern länge und den Voll ausgebauten Kabinen das Ideale Schiff zum Fun haben . Wir wollen den Kahn Optisch richtig aufmöbeln und damit über die Wasserstrassen Berlins und Brandenburgs Flanieren .

 

Hat zwar keine Segel aber schaukeln tut es auch .Ich werde dann wohl eine Woche nicht online sein, aber das kündige ich vorher noch an

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Arien: Das mit dem Segelschein klingt gut. Was bedeutet das A-Schein, was kannst Du damit alles fahren? In den Ferien habe ich dieses Jahr nicht so viel vor. Muss noch einiges am Haus richten, daher werde ich wohl keine größeren Projekte angehen.

 

@ Farquhar: Das klingt ja genial. Bedeutet das, ihr habt das Schiff übernommen und renoviert es jetzt? Dann hast Du ja schon einen Bootsschein, oder? Gibt es Bilder von dem Kahn?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, den "Bootsschein " hab ich bei der Marine gemacht . Also darf ich sowohl Segelboote , bzw. Schiffe auch auf See Fahren als auch Motorgetriebene Schiffe auf Binnengewässern und See . Allerdings gibt es dabei die Einschränkung............Ohne entsprechende Zusäatzscheine darf ich den Schlepper nicht zu Wirtschaftlichen Zwecken einsetzen und überhaupt bräuchte ich für das Fahren von Lastschiffen mit Ladung , die als solche ausgewiesen sind einen Binnenschifferschein . Genau wie man für einen Frachter oder ein Fahrgastschiff auf See auch eine besondere Lizens benötigt. Wobei auf See dann Irgendwann das Kapitänspatent Erforderlich ist :D

 

Also zuckelt der olle Schlepper laut Überführungspapieren dann als " Sportboot " .

 

Und zu Deiner Frage . Nein, es gibt von dem Schiffchen keine Bilder, zumindest habe ich sie nicht.

 

Der Freund , der mich gebeten hat mit ihm die Fahrt zu machen hat sie als Papierabzüge bei sich zu Hause und ich selbst werde erst , wenn ich das erste mal an Bord war anfangen Fotos zu machen.

 

Und ja , wir wollen das Schiff Renovieren und wenn möglich in den Zustand von 1931 zurückversetzen .

 

Allerdings gehört dazu noch eine Menge Fleissarbeit auf Polnischen Schiffsschrottplätzen und in alten Werften.

 

So wie das Schiff jetzt ist , entspricht es dem letzten Umbaustand von 1953 und das ist schon Abenteuerlich :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Farquhar: Kling wirklich herrlich. Wie seid ihr zu dem Schifferl gekommen? Kann man so ausrangierte Flusskähne einfach kaufen?

 

 

@Cele: Kopier mal die Erklärung:

Segelführerschein A:

ÖSV-Schein, ab 14 Jahre gültig für alle Segelfahrzeuge im Binnenrevier. Der “A-Schein” wird derzeit noch durch keinerlei gesetzlichen Bestimmungen vorgeschrieben, sollte aber dennoch immer der Grundstein für ev. spätere Segelaktivitäten sein. Zum einen lernt man nur auf einer Jolle gut segeln zum anderen könnte es bei einem Segelunfall vonVorteil sein der Versicherung oder dem Gericht einen Nachweis der Segelkenntnisse bzw. die Ausbildung für die Inbetriebnahme eines Segelfahrzeuges vorlegen zu können

 

Definition zum A-Schein: Berechtigt zum Führen von Yachten im Fahrtenbereich (FB) A-Binnenfahrt (alle im jeweils gültigen Bundesgesetz ausgewiesenen fliessenden Gewässer sowie öffentliche und private Gewässer.

 

Für See gibt es dann noch den B-Schein:

Befähigungsausweis: amtlicher Schein zum Führen von Yachten auf See in 3 Stufen

1. FB2 - Küstenfahrt: gültig innerhalb der 20 Seemeilen Zone

2. FB3 - Küstennahe Fahrt: gültig innerhalb der 200 Seemeilen Zone

3. FB4 - Weltweite Fahrt

 

Ist das in Deutschland ähnlich geregelt oder weniger streng? ?(

 

 

Bin einfach nur froh einmal wieder zum Segeln zu kommen, denn obwohl Österreich eigentlich sehr viele schöne Seen hat, sitz ich hier in Graz ziemlich am trockenen. Selbst der See an dem ich den Kurs mach, hat die größe eines Badeteiches, aber man lernt es dort recht gut... :D Außerdem bin ich in meiner Familie die einzige die sich für den Sport interessiert und meine Mobilität ist ja noch ziemlich begrenzt... :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Original von Farquhar

Ich fahre mit  einem Freund  nächsten Monat  einen alten Dieselschlepper , der für Kanäle Konstruiert wurde und Baujahr 1931 ist , von Polen nach Berlin .

 

Hey, das ist ja grandios! Was das noch für hübsche Schiffchen waren! Genial!!! Viel Spaß dabei! :]

Share this post


Link to post
Share on other sites

servus meine lieben!

 

nach extrem langer zeit der forumabstinenz werde ich versuchen, wieder öfters vorbeizuschaun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das würde mich natürlich ganz besonders freuen! Du weisst ja, zum Thema Mode gibt es eine Menge zu schreiben. Und vielleicht habe ich die Ehre Dich irgenwann einmal in einem schönen Ballkleid bewundern zu können. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eben habe ich es Schockiert gelesen

 

Jeder achte Franzose kann nicht lesen

 

Paris (dpa) - Jeder achte erwachsene Einwohner Frankreichs kann nicht lesen und schreiben. Berücksichtigt man nur diejenigen, die in Frankreich zur Schule gegangen sind, so weist das Heimatland der Literatur immer noch eine Analphabetenquote von neun Prozent aus.

Gedenken an Emile Zola

J´accuse: Jeder achte im Land von Montpassant, Dumas, Zola und Moliere kann nicht lesen.

 

 

Das berichtete das Pariser Statistikamt INSEE am Freitag nach einer Erhebung bei 10.000 Einwohnern Frankreichs (ohne Überseegebiete). Viele Betroffene könnten ihre Lage nicht erkennen oder versuchten, aus Scham ihre Unkenntnis zu verschleiern, hieß es.

 

Mit einem Anteil von 14 Prozent ist die Lese- und Schreibschwäche bei Männern deutlicher ausgeprägt als bei Frauen mit elf Prozent. Umgekehrt können nur elf Prozent der Männer, aber 16 Prozent der Frauen nicht rechnen. Damit setze sich die in den Schulen gemachte Erfahrung der geschlechtsspezifischen Stärken und Schwächen fort. Generell sind die Jungen besser gerüstet als die Alten. So haben nur sieben Prozent der Erwachsenen unter 30 Jahren, aber 22 Prozent der 60- bis 65-Jährigen große Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben.

 

Im Berufsleben erweist sich der Analphabetismus als große Schwierigkeit. Die Betroffenen stellen 35 Prozent der Mindestlohnempfänger. Fast jeder dritte Analphabet ist arbeitslos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
1 1