Donna Leon über Patrick O'Brian (1998)
0

2 posts in this topic

1998, als die Veröffentlichung der nicht gerade vollkommenen Ullstein-Übersetzungen gerade beim 4. Band der Reihe um Jack Aubrey und Stephen Maturin angelangt war, erschien  im "Spiegel" eine Eloge Donna Leons auf O'Brians Helden.

  "Seit sechs Jahren, seit dem Beginn meiner Sucht, warte ich voll Ungeduld auf das Erscheinen jedes neuen Buches. Gerade bin ich mit Nummer 19 fertig, dem Roman "The Hundred Days", und ich habe mit zitterndem Herzen die Nachricht gelesen, daß O'Brian beabsichtigt, seine seit drei Jahrzehnten publizierte Reihe von Seefahrerromanen mit dem nächsten Buch abzuschließen."

Diesen Band sollte O'Brian dann ja leider nicht mehr beenden können.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-7075561.html

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein wirklich liebevoll geschriebener Artikel, der auch sehr viel von dem enthält, was ich an der Reihe liebe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
0