Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'alexandre dumas'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Aktuelles
    • Leinen los
    • Journal de l'Empire
  • Geschichte
    • Seefahrt im Zeitalter des hölzernen Segelschiffs
    • Seefahrt unter Dampf & Segel
    • Seefahrt vom Ende des 19. Jhdts bis heute (Ausblicke)
    • Heere & Kriege von Absolutismus bis Napoleon
    • Heere & Kriege von Restauration bis Reichsgründung
    • Land & Leute
    • Technik & Wissenschaft
    • Kunst & Kultur
  • Medien
    • Fachbücher
    • HMS Lydia
    • Romane
    • Filme & Dokumentationen
    • Musik
    • Veranstaltungen, Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten
  • Modellbau
    • Schiffsmodellbau
    • Schiffsmodelle und Bausätze
    • Bauserien
    • Figuren (kein Wargame)
  • (War)Gaming zu Wasser und zu Lande
    • Wargaming, Tabletop und Brettspiele
    • Dioramen- und Geländebau
    • PC und Konsolenspiele
    • Regelwerke und Figuren
  • www.line-of-battle.de
    • Allgemein
    • Links
    • Off-Topic
    • Angebote

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests

Found 2 results

  1. Threepwood

    Der Graf von Sainte-Hermine

    Der Graf von Sainte-Hermine (Le chevalier de Sainte-Hermine) von Alexandre Dumas galt lange Zeit als verschollen. Erst seit 2009 ist der Roman in Deutschland erhältlich. Auch wenn ich ein großer Fan von Dumas bin, so habe ich noch nicht in den Roman hereingeschaut. Ein Kollege hat ihn mir jetzt wärmstens ans Herz gelegt. Hat jemand von Euch schon reingelesen?
  2. Alexandre Dumas d. Ä. veröffentlichte 1844/46 einen der sicher berühmtesten Abenteuerromane der Weltliteratur: Le Comte de Monte-Cristo. Das Leitmotiv der Geschichte ist natürlich Rache; was insgesamt vielleicht gar nicht so auffällt ist, daß auch die politischen Verhältnisse des Nachkriegsfrankreich dabei auch eine gewisse Rolle spielen.
×