Jump to content
Sign in to follow this  
Threepwood

Lettres de cachet

Recommended Posts

Als Lettres de cachet bezeichnet man einen königlichen Haftbefehl. Wurde solch ein Brief ausgestellt, konnte der Betroffene ohne Anhörung oder Verurteilung in ein Gefängnis gesperrt werden. Der Einsatz des Lettres de cachet fand in so großer Zahl aus, dass er im Vorfeld ausgestellt und dann nachträglich mit dem Namen des Betroffenen versehen wurde. Die Nationalversammlung vom 23. Juni 1789 machte diesem Treiben ein Ende. Napoleon I. führte sie 1811 wieder ein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...