Jump to content

Recommended Posts

Die Operation Market Garden im September 1944 hatte das Ziel die wichtigen Rheinübergänge zu sichern. Wie allgemein bekannt, war die bis dahin größte Luftlandeoperation der Geschichte "zu 50% ein Erfolg", was den Prinzen der Niederlande zu der Äußerung veranlasste, sein Land werde wohl keinen zweiten Erfolg Montgomerys überstehen. Es gelang den Alliierten nicht die Brücke von Arnheim zu erobern.

 

Vielleicht liegt es an Cornelius Ryans Roman "A Bridge Too Far" (Die Brücke von Arnheim), später von Richard Attenborough verfilmt, dass diese Schlacht heute immer noch so präsent ist. Am Sonntag habe ich einen Ausflug nach Arnheim unternommen und bin in die Vorbereitungen für die unmittelbar bevorstehende 65 Jahr Feier geraten.

 

Dabei besuchte ich das Airborne Museums Hartenstein in Oosterbeek und des Weltkriegsmuseum 40-45 in Schaarsbergen bei Arnheim. Während letzteres eher eine Sammlung von allerhand Überbleibsel der Schlacht ist, kann ich das Airborne Museums Hartenstein uneingeschränkt empfehlen.

 

Ab Mitte 1944 war das ehemalige Hotel Hauptquartier von Feldmarschall Walter Model. Während der Schlacht, die deutschen Truppen hatten sich zurückgezogen, war Hartenstein das Hauptquartier des britischen Oberbefehlshabers Generalmajor Robert Urquhart.

 

Erst in diesen Tagen wurde das Museum komplett renoviert und gewaltig ausgebaut. Was man auf den Bildern nicht sieht, ist der große unterirdische Bereich. In diesem sind Straßenzüge und typische Situationen 1:1 nach gebaut und der Besucher läuft durch diese Szenen.

 

In Arnheim selbst gibt es natürlich auch viele Denkmäler und natürlich die berühmte Brücke. Rund um den stadtseitigen Brückenkopf gibt es allerdings nicht mehr viel zu sehen, denn die dort stehenden Gebäude wurden während der Schlacht völlig vernichtet. Direkt neben der Brücke gibt es das "Die Schlacht am Rhein Besucherzentrum", welches leider schon geschlossen hatte. Ich muss dazu sagen, dass am Sonntag ein großes Stadtfest stattfand und ich mit meinem Navi schon Probleme hatte durch die zur Hälfte gesperrte Stadt zu kommen... :blink:

 

Bei dem Ausflug haben wir uns erstmal auf Arnheim und den britischen Soldatenfriedhof in Oosterbeek beschränkt. Es gibt noch weitere Museen in Eindhoven und Nimwegen, die stehen für ein anderes Mal auf der Tagesordnung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir waren eine Woche in Holland und auf der Rückfahrt bin ich mit den Jungs noch einmal in das Airborne Museum in Oosterbeek gegangen.

 

post-4-069116800 1413629589_thumb.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Am Sonntag war ich spontan in Arnheim. Wollte ein paar Sachen einkaufen. Natürlich bin ich auch noch mal an der Brücke gewesen...

IMG_4065.thumb.jpeg.09625088fa313513fc3b481e84bf9490.jpeg

Gegenüber der Brücke gibt es seit ein paar Jahren das "Airborne at the Bridge". Der kleine Ableger des großen Airborne Museums bietet einen raschen Überblick der Ereignisse rund um die Brücke. Der Eintritt ist frei.

IMG_4066.thumb.jpeg.d1e64d7e3891574a983835d98055256b.jpeg

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gab ja im letzten Herbst einige Veranstaltungen zum Jahrestag. Darüber habe ich durch den interessanten Kanal des Tank Museum in Bovington erfahren. Der Kurator hat am Gedenk-Konvoi mit seinem eigenen Daimler Dingo teilgenommen, niedlich.

Es waren natürlich auch Fahrzeuge aus dem Museum dabei, da gibts noch einige Videos auf dem Kanal.

Sehr interessanter Kanal! Und David Fletcher ist eine Legende! :D

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hhm, dsa wäre schon ein interessantes Thema für ein Diorama. Bin kurz davor ein paar 28mm Boltactions zu holen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim dritten Video bei 2:25 fahren die glatt über eine rote Ampel. Gut, wahrscheinlich legen sich nur die wenigsten Polizeistreifen mit einem Kampfpanzer an...;)

Hui, Boltaction hat aber auch seinen Preis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer sicher interessant wenn die Streife versucht mit dem Nagelbrett den Panzer aufzuhalten :-) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, hab es jetzt gemacht. Eine Packung British 8th Army und eine Packung Afrikakorps von Warlord für Boltaction gekauft. Bin sehr auf die Figuren gespannt. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...