Jump to content
Sign in to follow this  
gerald

Grand Turk ein Nachbau von HMS Blandford (1741)?

Recommended Posts

hallo leute

 

handelt es sich bei der fregatte grand turk um die hms blandford die in der reihe anatomy of a ship abehandelt wird?

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Grand_Turk_%28frigate%29

 

http://www.amazon.com/20-Gun-Ship-Blandfor...y/dp/0870210580

 

was haltet ihr von dem nachbau? ist wohl die größte derzeit segelnde fregatte oder?

 

gruß gerald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Obwohl es für eine "replica" eigentlich paradox ist, haben sich die Erbauer für historische Vorbilder wohl nur ziemlich nachrangig interessiert. Grand Turk lehnt sich zwar tatsächlich im Erscheinungsbild an die hochbordigen 6thrates wie Blandford an, aber als "Nachbau" im Sinne der ziemlich sorgfältig ausgeführten gelungenen von z.B. Cooks Endeavour oder der älteren Bounty kann man Grand Turk sicher nicht bezeichnen. Eine ganz andere Klasse ist auch der Nachbau der franzöischen Fregatte Hermione. Was die Größe angeht, so kenne ich nicht die genauen Maße des Grand Turk, aber ich schätze, die Hermione wird wohl dann die größte Fregatte sein, wenn sie mal fertig ist. Die Surprise ex Rose aus Master & Commander ist vermutlich auch größer als Grand Turk.

 

http://www.hermione.com/home/

http://www.sdmaritime.org/hms-surprise/

Edited by McCool

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo mccool

 

ja da hast du recht, sie wirkt etwas kastig und nicht ganz stimmig. ich habe auch gelesen daß deckshöhen usw vergrößert wurden, um raum für dreharbeiten zu schaffen.

 

die hermione geht aber nur langsam vorwärts, baubeginn war wohl 1997!?

 

gruß gerald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Grand Turk hätte m.E. ohne finanziellen Mehraufwand vom Aussehen her weit glaubwürdiger gestaltet werden können. Allein der willkürliche Verlauf, in dem die "Berghölzer" an den Rumpf geklebt wurden, verdirbt den Eindruck, neben dem unpassenden Anstrichschema. Es ist ja ein Glücksfall für den Film Master & Commander gewesen, daß man da nicht etwa auf Grand Turk, sondern auf HMS Rose zurückgegriffen hat. Wenn ich mir das vorstelle: Lucky Jack auf diesem Gebilde? Schauderhaft. Das hätte den ganzen Film verdorben. Im Grunde paßte das Schiff auch als Indefatigable für die Hornblower-Fernsehreihe "nicht wirklich"; aber die war ohnehin weniger detailverliebt angelegt als Master & Commander. Als regelrechte Filmschiffe wurden übrigens auch die beiden derzeit existierenden Nachbauten der Bounty gebaut, siehe hier- http://www.line-of-battle.de/linkdb2.php

Besonders der erste aus den 60ern ist ziemlich nah am Original. Auch der 2. für den Mel Gibson-Film sieht äußerlich ziemlich gut aus, obwohl es nur ein holzverkleideter Stahlbau ist.

 

Die Hermione ist mittlerweile aber ziemlich fortgeschritten. Auf der niederländischen Bataviawerf baut man ja, wenn ich nicht irre, seit 1995 an einem Nachbau der "Zeven Provincien"- man mußte da allerdings zwischendurch wegen irgendwelcher Probleme noch mal von vorne anfangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...