Jump to content
Sign in to follow this  
Threepwood

Wasser des Lebens

Recommended Posts

Seit langem bin ich ein Fan von gutem schottischen Whisky. Hier vor Ort werden auch regelmäßig interessante Tastings angeboten. Aber als ein wahrer Glücksfall hat sich erwiesen, dass ich jetzt einen schottischen Unternehmensberater im Team habe! :rolleyes:

 

Da er regelmäßig zwischen Schottland und Deutschland pendelt, hat sich mittlerweile eine ganz interessante Sammlung ergeben. Diese Woche sind eine Flasche Glenrothes und eine Flasche Laphroaig dazu gekommen. Sonst noch jemand, der das Wasser des Lebens genießt an Bord?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bin da etwas vorsichtig. Ich habe da mal eine Flasche gekostet, hatte aber hinterher ein gewisses Stechen in den Schläfen. Vielleicht habe ich eine Torfallergie. Es gibt ja auch torffreien Whisky, aber den habe ich noch nicht probiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt ganz neu in der Threepwood Sammlung: Lagavulin 1994 Distillers Edition 2010. Wirklich sehr empfehlenswert. Wobei ich auch den "normalen" Lagavulin sehr gut finde. Allerdings ist er sehr torfig.

 

Ich hab einen Arbeitskollegen aus Kopenhagen, der ebenfalls ein großer Whisky Fan ist. Allerdings verträgt er keinen Rum. Bereits nach mehreren Tropfen bekommt er auch Kopfschmerzen. Das fand ich auf den ersten Blick merkwürdig, aber letztendlich sind die Grundzutaten von Whisky und Rum sehr unterschiedlich. Scheinbar verträgt er den Zucker nicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, diesmal habe ich zwei Neuzugänge in meinem Regal: Ein Bunnahabhain und ein Auchentoshan warten darauf probiert zu werden. :lol:

Edited by Threepwood

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du auch den Schnelltest gemacht, ob er echt ist (oder ist der Gaumen zuverlässig genug?)? Habe gelesen, da gibts jetzt einen. :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der kommt direkt aus Aberfeldy, da mein Freund dort vor ein zwei Wochen auf dem Musikfestival war. Morgen bin ich um diese Uhrzeit übrigens wieder in Edinburgh. Etwas Whisky kaufen, aber auch ein paar Weihnachtsgeschenke kaufen. Auch für mich, besonders im Museum der Scots Grey. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Gros meiner Sammlung steht im Keller, aber ich war schon immer scharf auf dieses Display! Jetzt habe ich es mir für das Wohnzimmer geholt Zwei Flaschen fehlen mir noch, dann habe ich die Classic Malt Collection vollständig:

IMG_6432.thumb.jpg.06c4f013651ffc3349588eef7d3b057a.jpg

Naja, eigentlich fehlen sie nicht wirklich... Ich hab die im Keller, allerdings als 1 Literflasche aus UK. Das Display nimmt aber nur 0,7er auf... ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab jetzt ganz neu einen Port Charlotte in der Sammlung. Ist scheinbar keine eigene Brenenrei, sondern wird über Bruichladdich produziert. Auf jeden Fall sein sehr rauchiger Scotch. Die mag ich ja am liebsten. So etwas Torf- und Pulverdampfgeschmack. ;-)

Edited by Threepwood
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 20.9.2020 um 23:24 schrieb Threepwood:

So etwas Torf- und Pulverdampfgeschmack. ;-)

Letzteres ist doch aber ziemlich schweflig, ist das im Scotch eine angenehme Note? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...