Jump to content
Sign in to follow this  
Threepwood

28mm Römer

Recommended Posts

Kann jemand von Euch Römer in der Größe 28mm empfehlen? Ich würde mir gerne eine kleine Legion davon ins Regal stellen. Frontrank hat ja leider keine...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe das hier Zufällig gefunden und es passt perfekt. Fange gerade die II Legio Augusta unter Legat Vespersian (ca. 45 n. Chr.) an.

Die Figuren sind von Victrix 

https://photos.app.goo.gl/TtWLojeawnVgy53b6
https://photos.app.goo.gl/DuhdvvNufePUUSWN9
https://photos.app.goo.gl/x8iZVJtouk3LBFjK7
https://photos.app.goo.gl/aBwJGK1ZqZbCNyWN8

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, Vespasian in Germanien?  Sehr schöne Figuren, da bin ich ja nichts weniger als schlichtweg begeistert! Und du hast ihre Tunicae nicht rot bemalt! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ein paar Bilder von Reenecting Gruppen von der II Legion gesehen die trugen weiß das habe ich übernommen. Werden auch nicht die üblichen roten Schilde mit Gelben Muster, sondern die Orginal roten mit weißen Widder, allerdings warte ich auch schon 4 Wochen drauf hoffe die kommen bald.

Vespersian war hauptsächlich bei der Invasion Britaniens Legat der II Legion.

Geplant habe Ich die I-III Kohorte, 2 Kohorten Auxiliare, 2 Schwadronen Reiter, 2 Skorpione, Vespersian und 2 Tribune, ein paar Schleuderer (leider hat Victrix keine Bogenschützen im Programm und die von Warlord Games sind zu klein und häßlich). Vielleicht dann noch eine Kohorte Prätorianer. 

Regelwerk habe ich mir erstmal Steinhagel besorgt. 

Gegener werde ich wohl auch machen müssen. Vieleicht die Gallier die dann Britten darstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, wenn ich mich da recht entsinne, dann gab es eigentlich keinen rationalen Grund, warum die tunicae alle rot gewesen sein sollten, es gibt da wohl keine Quellen, die das fordern.  Das Rot hatte sich wohl in neuzeitlicher Darstellung nur durchgesetzt, weil es hübsch aussieht. Daher scheint man in letzter Zeit bei den Reenacteurs ein davon abuzukommen.  Es gibt ja auch wissenschaftliche Untersuchungen zu antiken Textilien, die kennen die bestimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da zwei Gruppen das unabhängig von einander gemacht haben, gehe ich davon aus das die eine Quelle hatten. Die Bilder waren allerdings schon älter. Habe das mal als für mich richtig übernommen. Rot scheint allerdings allgemein die vorherrschende Farbe gewesen zu sein da rot als Farbe des Krieges angesehen wurde, und hat den Vorteil das Blut nicht so auffällt  :-). 

Die II Legio habe Ich im Übrigen wegen der ersten Romane von Simon Scarrow  gewählt. Da dienen seine Helden Centurio Macro und Cato noch in der II. .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr fein! Immerhin die Halstücher der Einheit sind einheit-lich. ;-) Es gibt übrigens einen schön illustrierten Band über "Die Römische Armee" von Peter Connolly, in etwa im Format der Was-ist-was-Bände. Ist auch wie diese bei Tessloff erscheinen. Dürfte recht preiswert antiquarisch erhältlich sein. Vielleicht nicht mehr ganz auf dem neuesten Stand, ist aus den 90ern glaube ich, aber sehr schön gemacht. Schwerpunkt liegt da bei Republik und frühem Kaiserreich.  Neben Darstellungen von Soldaten und z.B. der Struktur einer Legion gibts auch viel zu Ausrüstung und Technik, inkl. Darstellung archäologischer Funde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Bonsai:

Hoffe jetzt kommen bald die restlichen Aufkleber für die Schilde

Große Erleichterung sowas. Diese Ornamenet haben mir beim Bemalen einiger 30 mm - Zinnrömer vor Jahren einiges Kopfzerbrechen bereitet, vor allem, weil einige Schilde auch noch perspektivisch verkürzt waren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Freehands sind auch nicht so mein Fall, die werden bei mir immer unsymetrisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laudabilis!:D Die Gruppen sehen wirklich sehr lebendig aus, schön auch die unten etwas angeschmutzten und individuell narbigen Schilde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die II Kohorte ist fertig.

https://photos.app.goo.gl/js2ihqktmMLy8gSGA

https://photos.app.goo.gl/mgZD8xPANqiJKrqr7

https://photos.app.goo.gl/6BzzNfHwcZ6wsShW7

https://photos.app.goo.gl/WkPmf3WENDcPrNzV9

https://photos.app.goo.gl/TyAseFyXzYNkWGqSA

 

Die III Kohorte ist grundiert.

Die 2. Auxilliare braucht noch einen Komandogussrahmen.

 

P.s.: Für die gebrauchten Schilde kann ich keine Lorbeeren einstreichen, die sind von den Aufklebern so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die sehen richtig gut aus. Als Bewohner einer römischen Stadt fand ich das Setting immer sehr interessant. Irgendwann hole ich mir auch ein paar Römer!

Share this post


Link to post
Share on other sites

So die III Kohorte ist leider im Feindesland verloren gegangen (Oder ich war einfach zu doof den passenden aufkleber richtig herum anzubringen). So ist die IV Kohorte eingesprungen.

https://photos.app.goo.gl/jsoDowtNC9A27gGN8
https://photos.app.goo.gl/ZSt7pujzNNhuYNJM6
https://photos.app.goo.gl/ZtCDiSZ8AZqDEYjf8

Des weiteren eine 2. Kohorte Hilfstruppen zur Abwechslung Germanische Auxilliare

https://photos.app.goo.gl/c7SyNicVja8XVR5y7
https://photos.app.goo.gl/9LfPiwVjRkt6n4im7
https://photos.app.goo.gl/pAU7mqJbWTVBtcpo8
https://photos.app.goo.gl/hhgfdgvEzSRpxSuF8
https://photos.app.goo.gl/sZtGPxXLQMJjxjz56
https://photos.app.goo.gl/2AyijyvWCNjYR2K58

Und ein Überblick über die vorhandenen Truppen
https://photos.app.goo.gl/d7XJeUZwNULsVHi87

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aufkleber hin oder her, eine feine Bemalung! Interessant, Auxiliare mit diesen Wolfsfellen? Ich meine mich da zwar an republikanische Velites zu erinnern, aber die waren noch leichter gerüstet.

vor 2 Stunden schrieb Bonsai:

Und ein Überblick über die vorhandenen Truppen

Müßten nicht die Auxiliare als Kanonenfutter in die erste Linie? So machte ich das immer bei Panzer General. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Felle lagen als Option für Germanische Auxilliare unter Trajan bei. Ok Trajan war jetzt ein paar Jahre später aber ich dacht mir etwas Abwechslung für das Auge ist nicht verkehrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn nicht siehts zumindest cool aus. Hatte ein bisschen schiss das die Fell zu bunt würden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau das hatte ich mir zum Vorbildgenommen. Hatte nur Angst das das hinterher mehr nach Waschbär aussieht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, und Waschbären gehen ja nun gar nicht für die Epoche, die waren ja noch gar nicht erfunden! :D Aber das Fell ist sicher schon eine kleine Herausforderung, da heißt es wohl ein wenig üben.  Bärenfellmützen späterer Epochen sind ja auch nicht ohne.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...