Jump to content
Sign in to follow this  
Threepwood

James Keffer: Hornblower and the Island

Recommended Posts

Ist ja auch schon drei Jahre her. Aber falls das so sein sollte, daß Hornblower auf Napoleon trifft: Das halte ich für riskant. Ich denke, Forester hat den großen bösen Boney nicht ohne Grund niemals persönlich auftreten lassen, er war immer der große böse Geist, der über allem schwebt. Ähnlich doch O'Brian, oder taucht Napoleon da mal höchstselbst auf?

Eine interessante Geschichte, die sich um Napoleon dreht, und die ihn gleichsam immer aus der Distanz betrachtet, ist Alfred de Vigny: Vom Leben und Sterben des Hauptmanns Renaud; siehe hier.

Wie gesagt, scheint mir eher schwierig, diesen Mythos bei Hornblower auftreten zu lassen. Es ist nur ein kleinerer Nebeneffekt, aber auch im Hinblick auf die "letzte Begegnung" mit Hornblower, wo der verzogene Neffe des Kaisers auftaucht - dort hätte sich Hornblower mit Sicherheit einer Begegnung mit dem "großen Onkel" erinnert. Paßt nicht so gut fürs Hornblower-Gesamtwerk. Aber was solls - ich verspüre eigentlich auch keine große Sehnsucht, die "Fortsetzungen" zu lesen. Ich glaube nicht, daß man Forester so einfach imitieren kann, dazu hatte er doch zu originelle Einfälle.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich frage mich, wie es hier mit dem Urherberrecht aussieht, denn Forester ist ja erst 50 Jahre tot.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Rechteinhaber einer Fortsetzung zugestimmt haben? Keine Ahnung, bei wem aktuell die Rechte liegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird wohl C.S. Foresters Sohn John sein, oder?

 

Das hier genannte Buch ist ja eine direkter Erweiterung der Hornblower-Serie, und Keffer hatte dann ja auch noch einen Hornblower-Ableger gebracht "Brewer's Luck: Hornblower's Legacy". Puh. Irgendwann wird der Hornblower-Gehalt dann vermutlich nur homäopathische Dosen betragen, wenn man noch anfängt, z.B. die Geschichte des Urgroßonkels seiner Patentante im Krieg von Jenkins' Ohr zu erzählen.

 

Schreibt Mahon, der ja auch schon eine Fortsetzung brachte, jetzt auch noch weiter? Dann muß vielleicht auch mit alternativen Zeitlinien operiert werden. :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×