Jump to content
Sign in to follow this  
Bonsai

Star Wars Tabletop

Recommended Posts

Hhm, bringen die eigene Figuren raus? Fand die STAR WARS Miniatures gar nicht schlecht. Hab da auch noch zwei Armeen im Regal.

Allerdings sehen die Bilder cool aus. Schönes Endor Schlachtfeld!

Share this post


Link to post
Share on other sites

das sind eigens Figuren für das Spiel, haben wohl extra einen anderen Maßstab gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aber die werden das Rad auch nicht neu erfinden. Fand die Figuren in Ordnung und auch preislich dank eBay interessant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es sind 33 unbemalte Figuren enthalten. 

Ich denke das sind jeweils 14 Sturmtruppen und Rebellentruppen. Dazu Luke und Darth Vader sowie 2 Düsenschlitten und ein kleiner Walker.

Erweiterungen von Schneetruppen mit General Veers, Lea und Flottentruppen, ein Schneespeeder und ein At-ST sind angekündigt.

http://www.brueckenkopf-online.com/2017/star-wars-legion-all-terrain-scout-transport/

http://www.brueckenkopf-online.com/2017/star-wars-legion-snowtrooper-general-veers/

http://www.brueckenkopf-online.com/2018/star-wars-legion-t-47-airspeeder-unit-expansion/

http://www.brueckenkopf-online.com/2018/star-wars-legion-leia-und-fleet-troopers/

Share this post


Link to post
Share on other sites

In den Ergänzungssets sind scheinbar sieben Figuren enthalten. 25,50 Euro für sieben unbemalte Plastikfiguren? Das ist mir ehrlich gesagt etwas zu teuer.

Daher werde ich doch meine Jakobiten bei Frontrank bestellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Teuer??

Noch nie bei Games Workshop eingekauft? ;-)

Der At St sieht auf Jeden fall super aus. Bei den Ergänzungspacks sind ja wie bei Armada und X-Wing die Tokens und Karten dabei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier sieht man den AT-ST ausgepackt.

Und hier ein größen vergleich mit Warhammer 40k leise wird das Video extrem Unscharf aber man sieht am Anfang wie riesig der AT-ST ist, das nichtmal ein Imperialer Ritter mithalten kann

 

Edited by Bonsai

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Dinger sind ja wirklich furchtbar riesig. Ist es da nicht üblich, die vielleicht mal ein bischen unmaßstäblich zu schrumpfen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Üblich vielleicht. Bei Armada waren die Maßstäbe ja auch nur annähernd gleich und bei Star Trek Attack haben die Schiffe völlig wilkürliche Größen. Hat bei beiden für viel Kritik gesorgt. 

Also Ich fände es schön so einen Klotz auf dem Tisch zu haben. Macht doch richtig was her.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ist ja schön, wenn die Fans das so haben wollen.. der Hersteller wird es sich die großen Modelle gern entsprechend bezahlen lassen.  ;) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Konnte nicht widerstehen :-)

Habe die Grundbox schon fertig angemalt. Leider kriege Ich hier keine Fotos dazu hochgeladen.

Bin mit den Minis von Fantasyflightgames zufrieden. 

Und bald kommt Boba Fett raus.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Bonsai:

Konnte nicht widerstehen :-)

Habe die Grundbox schon fertig angemalt. Leider kriege Ich hier keine Fotos dazu hochgeladen.

Bin mit den Minis von Fantasyflightgames zufrieden. 

Und bald kommt Boba Fett raus.

 

 

Oh, dsa mit den Fotos muss ich mal überprüfen. Danke für den Hinweis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie bekomme Ich nicht mal eine Webseite verlinkt, bzw. kann Sie nicht hier reinkopieren 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Bonsai  Erst recht mit den hübschen Figuren. Gefällt mir echt gut, auch bei den Figuren Lichter und Schatten nicht zu extrem ausfallen. Was für Farben hast Du denn eigentlich benutzt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hauptsächlich Armypainter, wobei meine Auswahl sehr begrenzt ist. Musste viel mischen. Grundsätzlich mag ich eher Dezente Akzente und Highlights kommt leider manchmal auf Fotos dann nicht so gut raus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dezent find ich im Zweifelsfall immer besser als overdone. Sind die Armypainter-Farben eigentlich wasserbasiert? Ich habe immer noch einen ziemlichen Bestand an Revell-Emaillefarben, aber da ist auch immer die Frage, ob sich das Umsteigen auf ein anderes Sortiment  lohnt. Kommt aber auch immer gerade darauf an, welches Modell-Genre  man gerade beackert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind Wasserbasiert. Lassen sich verdünnen mischen und der Pinsel lästst sich einfacher reinigen. Revell Emaile will ich nicht mehr sehen. 

Revell hat aber auch Acrylfarben.

 

Leider fehlt mir für das Spiel ein Gegner. Obwohl ich beide Seiten stellen kann eine Spielmatte und Gelände habe, findet sich im Verein nichtmal jemand der es ausprobieren will. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By Bonsai
      So für alle Liebhaber von Tabletops und Star Wars, gibt's nach X-Wing was für die großen Pötte.
      http://www.brueckenkopf-online.com/?p=116157
      Hört sich sehr gut an. Und wenn die Regeln so gut sind wie bei X-Wing wird das wohl ein Pflichtkauf für mich.
      Lechz sabber
×