Jump to content
Sign in to follow this  
Threepwood

Star Trek: Discovery

Recommended Posts

Ich fand sie auch super. Ich bin jetzt bei dem Punkt angekommen, wo nach dem Anschauen der aktuellen Folge das "Oh Mann, will keine ganze Woche warten!" einsetzt, immer ein gutes Zeichen, vor allem, wenn man eben wie in der guten alten Zeit warten muss. *vorfreu*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fand die Episode auch sehr gut gelungen. Besonders das Intro mit Verweis auf TOS fand ich interessant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja da hab ich mit offenen Mund dagesessen und war einfach nur weg, hatte ich  garnicht mit gerechnet 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Übrigens wird heute William Shatner sagenhafte 88 Jahre! Sein Kirk ist nach wie vor eine der prägendsten Figuren in Star Trek, und gehört zu meinen allerfrühesten Star Trek-Erinnerungen.  Und weil er insofern über jeden Zweifel erhaben ist, verträgt er auch diese liebevoll-scherzhafte Hommage sicher ganz problemlos.. ;)

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Gott. 

Nach der Episode will ich unbedingt eine Enterprise Serie mit Pike. Hallo Produzenten, bitte nicht die Requisiten zerstören, nutzt sie und gebt Pike eine eigene Serie, bitte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe noch gar nicht geschaut, da ich gestern und heute im Haus gearbeitet habe. Vielleicht schaue ich sie mir am Sonntag in aller Ruhe an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 13.4.2019 um 09:46 schrieb Bonsai:

Nach der Episode will ich unbedingt eine Enterprise Serie mit Pike. Hallo Produzenten, bitte nicht die Requisiten zerstören, nutzt sie und gebt Pike eine eigene Serie, bitte.

Den Wunsch höre ich auch nicht zum ersten Mal! Wäre eine nette Idee.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe nach zwei Staffeln abgebrochen. Flach, Flach, Flach.....schöne Ideen, schlecht umgesetzt. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten.

Edited by Farquhar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gerüchteweise heißt es, daß der Drehbeginn der Picard-Serie sich verzögert, angeblich wegen Querelen mit potentiellen Lizenznehmern für Merchandise-Artikel, die sowohl mit dem Design von Discovery noch der Picard-Serie unzufrieden sein sollen, weil sie es für nicht gut vermarktbar halten. Offenbar sind übrigens Merchandise-Artikel auch für die Reboot-Filme ziemlich schlecht gelaufen, bzw. es gab nicht allzu viele, wie es scheint.  Mit den letzten Star Wars-Filmen sieht es anscheinend ähnlich aus, obwohl ja Lego einiges produziert, vielleicht sogar zu viel?

Edited by McCool

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, Ich war gerade bei Karstadt, ein paar Dinge für Norwegen einkaufen....Ich gebe Dir recht McCool, ein gigantischer aufgestellter Tisch voller Lego -Star Wars zwischen den Süssigkeiten und den Osterhasen. Und Preise haben die das ist schon fast frech.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Disney scheint tatsächlich nach Aussage eines Legodesigners bei der Preisgetaltung mitzumischen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und bei diesen Battlepacks zahlt der brave Fan dann eigentlich nur für die Figuren (inkl. dieser absurden Knarren), denn für diese beiliegenden Kleinfahrzeuge gibts ja wohl, mit einer Ausnahme, gar keine Vorbilder in den Filmen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So abschließende Folge gesehen und einem Visuellen Overkill erlegen (meine ich nicht negativ). Vieles wurde aufgeklärt, ebenso warum die Discovery und der sporenantrieb nirgends mehr Erwähnung findet. 

Und jetzt will ich noch mehre eine Enterprise Serie mit Pike Spock und Nummer 1. Die Enterprise ist von innen so genial umgesetzt modern und doch erkennt man an jeder Ecke das Original. Um Welten besser als in den neuen Kinofilmen.

Mittlerweile gibt es auch eine Online Petition zu dem Thema 

https://www.change.org/p/star-trek-fans-cbs-give-us-a-pre-tos-star-trek-series-w-captain-pike-struggle-is-pointless?recruiter=344903096&utm_source=share_petition&utm_medium=twitter&utm_campaign=psf_combo_share_message&utm_term=confirm_email&recruited_by_id=fade01e0-2bfa-11e5-8698-7954273b90f4

 

Edited by Bonsai

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Bonsai:

Und jetzt will ich noch mehre eine Enterprise Serie mit Pike Spock und Nummer 1. Die Enterprise ist von innen so genial umgesetzt modern und doch erkennt man an jeder Ecke das Original. Um Welten besser als in den neuen Kinofilmen.

Mittlerweile gibt es auch eine Online Petition zu dem Thema 

Vor ein paar Tagen war Anson Mount auf der Philadelphia Comic Con, und da kam u.a. auch die Petition zur Sprache. Ich fürchte, er selbst scheint da keine großen Chancen zu sehen.  Er meinte zwar auf eine Frage hin, zu Pike und einigen anderen Figuren (keine näheren Angaben) gäbe es ganz sicher noch eine Menge zu erzählen, und auch der Zeitramen bzw. die Timeline gäbe das her.  Auf die Nachfrage, ob er es denn machen würde, antwortete Anson Mount, das würde "a lot of creative talking", also "kreative Gespräche" erfordern. Das ist ein bischen kryptisch. Wahrscheinlich wollte Mount aber nur andeuten, daß es schwierig wäre, so ein Projekt in Gang zu bringen. (Vor dem Hintergrund ist vielleicht nicht uninteressant, daß es beim Dreh Probleme gab, Mount soll letzten August "physisch" gegenüber einem Regisseur geworden sein, wurde kolportiert. Was auch immer das heißt, aber es gab offenbar Probleme, und daß der Vorfall überhaupt an die Öffentlichkeit kam, wurde von manchen als Hinweis darauf gesehen, daß man Mount zum Abschied noch einen mitgeben wollte. Wenn ich mich recht entsinne, wurde das nämlich zusammen mit der Meldung verbreitet, daß Mount in der 3. Staffel nicht mehr dabei sein würde. Aber das sind natürlich nur Vermutungen).

Auf Nachfrage eines weiteren Pike-Fans, der auch eine Serie mit ihm und Spock wollte, war er auch eher ausweichend. Er würde das auch gerne sehen, aber das - damit meinte er dann Discovery - sei eine Show, die mühsam zu drehen sei. Die Dreharbeiten für Discovery hätten 8 Monate gedauert, "schneckenhaft", für die erste Folge der 2. Staffel habe man mehr als 3 Wochen gebraucht. Der Interviewer fügte hinzu, bei TNG wären pro Folge nur 8 Tage nötig gewesen. Mount meinte, das Minimum an Drehtagen habe bei Discovery bei 10 Tagen gelegen, oft seien es 12 gewesen. Also, insgesamt scheint es, war Anson Mount weder über die Discovery Dreharbeiten, noch hinsichtlich einer Pike-Serie wirklich euphorisch. Leider.  Aber die Sache hängt natürlich eh nicht von Anson Mount ab, sondern von CBS, Disney und wasweisichwem.

Hier die Frage nach der Pike-Serie ff im Interview:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist sehr bedauerlich. Die liebe zum Detail beim Setting der Enterprise nur für die zwei folgen ist sehr schade. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dritte Staffel läuft seit Freitag. Gefällt mir sehr gut. Schönes Mashup aus Roddenberrys STAR Trek und Andromeda. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja fand es auch ganz gut, mal sehen wann die Discovery auftaucht. 

Die ganzen Hater sind allerdings auch schon wieder warmgelaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die verstehen m.E. die Grundidee von STAR TREK nicht. Dorthin zu gehen, wo noch niemand jemals gewesen ist. Roddenberry hat damals  ein paar interessante Experimente gemacht. Episoden in denen es um Rassenhass, Sucht und Drogen und noch viel mehr ging. Sich immer wieder zu erfinden, auch mal kritische Themen zu bringen, das was STAR TREK. Viele sogenannte Fans wollen nur das bekannte konservieren. Das ist sehr schade.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, scheint so als wenn es Leute gibt, die sich einen Film nur ansehen, um über den hinterher so richtig abledern zu können. Schließlich sind die als BRAVO-Leser ausgewiesene Experten für alles und sowieso die Geilsten überhaupt. 

HA! Wir haten Hater...

Ehrliche, begründete Kritik dagegen macht Sinn.

Und wie die Altvorderen schon immer zu sagen pflegten: Der Ton macht die Musik.

Share this post


Link to post
Share on other sites

STD ist ja sicher nicht der hellste Stern am Serien Himmel, aber so schlimm ist es bestimmt nicht. Es unterhält mich und das reicht mir. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok diesmal ging selbst mir Bonham auf den Geist, zumindest als Sie in dieser völlig Übertriebenen Geste die Captain Posten Saru überlassen hat. 

Ansonsten schöne Folge mit klassischem Star Trek Thema

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, das waren insgesamt ein paar rührseelige Dialoge zu viel. Auch mit Tilly. Dachte immer: So, jetzt haben sie genug gesagt und dann kommt noch ein Satz... *hehe*

Aber ich fand es insgesamt trotzdem gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...