Jump to content
Sign in to follow this  
Threepwood

Frontrank - Jacobite Rebellion

Recommended Posts

Seit ich 2017 am Glenfinnan Monument ein Diorama rund um Charles Edward Staurt gesehen habe, liebäugle ich mit ein paar 28mm Highlander. Frontrank hat die im Sortiment. Aber ich habe großen Respekt vor der Bemalung der Kilts:

https://www.frontrank.com/product-category/18th-century/jacobite-rebellion-1745/

 

Aber man wächst mit seinen Aufgaben und vielleicht werde ich bald mal eine Bestellung abschicken.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, allerdings, ich kann milch gut dran erinnern, wie ich mich mal an and Wellingtonschon Waterloo-Highlandern in 1/72 versuchte.  Das war mühsam. Die Front Rank-Figuren sind ja etwas größer, das hilft schon mal. Ach, das muß zu schaffen sein ;)

Es gibt in 1/72 auch von Red Box Regierungstruppen aus dem Aufstand, aber leider scheinen vorerst die Jakobiten zu fehlen, wenn ich das richtig sehe. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

1/72 ist ja noch kleiner... Vielleicht bestelle ich mir tatsächlich mal ein Battalion...

Muss direkt mal schauen, ob es ein schönes Büchlein von Osprey zu dem Thema gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Büchlein ist angekommen. Auch wenn ich großen Repekt vor dem Tartanmuster habe.

Jetzt müssen nur noch die Figuren ankommen.

IMG_5957.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab die 1:72 Highländer von Revell damals mit einer Grundfarbe bemalt und dann Farbige Quer- und Längsstreifen darauf gemalt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

1:72, das ist ja noch kleiner!

Das mit den Tartan Decals stelle ich mir aber fast auch sehr schwierig vor...

https://www.wargametransfers.com/scottish-highland-kilts.html

Hier noch eine gute Anleitung:

http://www.wwpd.net/2016/12/bolt-action-painting-bef-and-tartan.html

 

Edited by Threepwood

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Threepwood:

Das mit den Tartan Decals stelle ich mir aber fast auch sehr schwierig vor..

Wäre mal interessant, das zu testen. Aber für die Jakobiten gehen die angebotenen ja ohnehin nicht - die sind ja auch nur für Gordon Highlanders und Black Watch aus den napoleonischen Kriegen. Und diese Schiebebilder sind ja auch ausgelegt für einen spezielle Figuren eines Herstellers (Victrix). Und Stand 2012.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, jetzt kann es fast los gehen! Heute kam Post aus UK.

Jetzt muss ich noch mal in die City um bei GW neue Bases und Grundierung zu holen.

Meine Bestände sind leider leer...

 

Denke für das Regiment werde 25mm Rechteckbases nehmen. Kommandofiguren sowie Kanoniere bekommen runde Bases.

IMG_5981.thumb.JPG.d318c2e1d83a23cdf9a1ad36f0a23062.JPGIMG_5982.thumb.JPG.1c6884c86d706d08df430fd5ad834000.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider waren die quadratischen Bases bei GW ausverkauft. Und auch die runden habe ich nur mit Mühe in einem anderen Fantasyladen bekommen...

IMG_5983.JPG.acc835e27b8fb09743f33947b485513c.JPG

Nachdem ich die Figuren auf ihre Bases geklebt habe, wurde die Oberseite jedes Base mit Holzleim gestrichen. Darauf kam dann feinster Modellbaukies.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Figuren dann fast unverrückbar mit ihren Bases verbunden sind. Finde von der Struktur past es auch sehr gut und so wird auch die Höhe des kleinen Figurenfuß gut kaschiert.

IMG_5986.JPG.50c384cfcfc056ece79a7abc92b3995e.JPG

Für die Grundierung nehme ich fast immer die Farbe aus der Dose von Citadel. Hab damit einfach gute Erfahrungen gemacht.

Da steht die Bande nach dem Grundieren!

IMG_5984.JPG.23c8197b25edbb4bcf87eae7783e20fd.JPG

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr schick, bin auf die fertigen Figuren gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schöne Perspektive mit dem Gentleman zu Pferd, sieht aus, als nimmt er grad einen Schluck aus einem schönen fränkischen Bocksbeutel! :DDas mit dem Kies sieht ja sehr gut aus, ist ja auch nicht schlecht, wenn die Figur ein klein wenig erhöht auf dem Sockel steht.

Edited by McCool

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lufthansablau ist etwas zu dunkel für die Mützen. Aber die werde ich einfach mit einem helleren Blau trockenbürsten.

Farblich habe ich das Regiment den Camerons zugeordnet. Das Tartanmuster ist aber noch nicht fertig. Da kommen noch weitere Streifen rein.Allerdings habe ich auf dem Papier auch ein paar "Trockenübungen" gemacht. Diese High-Res-Bilder sind immer etwas entlarvend. Klar, ich bin jetzt nicht der Meistermaler und versuche auch recht fix Ergebnise zu erreichen. Mir ist aber vorallem wichtig, dass ich die Einheiten auch auf einer größeren Platte im Kellerraum identifizieren kann. Ein sehr detailliertes Tartan führt bei mir dazu, dass ich aus ein oder zwei Metern nicht mehr viel erkenne. Daher habe ich das Tartan der Camerons am PC auf sehr kleine Größe skaliert um zu sehen, was dabei rauskommt.

IMG_5989.JPG.e872b1e9ca01178fad933dcc5d49291c.JPG

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht doch schon mal gut aus und du legst gutes Tempo vor.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, wieder ein Stückchen weiter, aber es ist noch viel zu tun.

Hier steht die Bande vor dem Hintergrund der Isle of Lewis. ;-)

IMG_5999.JPG.3e06bc2b8cfd5eb1d06585a14d5ac5e9.JPG

Edited by Threepwood

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Mützenblau ist jetzt auf jeden Fall schöner. Reichte da Trockenbürsten? Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, hatte das Lufthansablau ja sogar einen leichten Violettstich, oder?

Edited by McCool

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×