Jump to content
Sign in to follow this  
McCool

Gutenberg.org sperrt Nutzer aus Deutschland, dank S. Fischer-Verlag

Recommended Posts

Gutenberg.org hat aufgrund einer juristischen Auseinandersetzung mit dem S. Fischer - Verlag per Geoblocking deutsche Nutzer generell gesperrt.

Und zwar nicht nur den Zugriff auf die wohl 18 Bücher von Thomas Mann und Alfred Döblin, deren Gemeinfreiheit strittig war, sondern den Zugang für sämtliche Bücher.

Nach US-Gesetzgebung wären die Werke gemeinfrei, nach deutscher nicht. Der Verlag verklagte Gutenberg.org, dort reagierte man mit dem Geoblocking.

Meine persönliche Sympathe mit diesem Verlag hält sich in Grenzen. Auf der HP werden heute Endzeitprodukte wie Vaginalbücher, Memoiren eines Lindenstraßenaktivisten und Ostfriesenthriller beworben.  Sic(k) transit gloria mundi.

Artikel über das Geoblocking:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Urheberrecht-E-Book-Portal-Gutenberg-org-sperrt-deutsche-Nutzer-aus-3985827.html

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...