Jump to content
Sign in to follow this  
Threepwood

Ferme du Caillou (28mm)

Recommended Posts

Am 17. Juni 1815 installierten Napoleon und sein Stab ihr Hauptquartier in diesem Bauernhaus. Kurz nach der Schlacht von Waterloo wurde das Gebäude angesteckt und brannte völlig nieder. Später wurde das wieder aufgebaute Haus in ein Napoleon-Museum umgewandelt. Etwa 5 Kilometer vom Besucherzentrum kann das "Dernier Quartier Général de Napoléon" besichtigt werden. Der Anbau wurde nicht wieder aufgebaut.

Hier ein Bild von dem Museum während meines Besuch im Jahr 2007:

waterloo2007_2-059.jpg.775d5332ca60df824088b50aadb933ed.jpg

Und hier in der 28mm Version aus dem Jahr 2019:

IMG_3047.thumb.jpeg.ec06957cd8b9119fd957eaa3a39f651b.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jo, für meine sonstigen Hobbys brauche ich gutes Wetter und Licht... Daher habe ich im Herbst/Winter immer mehr Zeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Kaiser schläft schon... Ahnt nicht was ihn am nächsten Tag erwartet...

Jetzt fehlen noch die Fenster und Türen sowie die Fensterladen.

IMG_3067.thumb.jpeg.df086ca4ec4ea5a60a6983fbb6d9db4e.jpeg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus irgendwelchen Gründen fällt mir da Karl Mays "Weg nach Waterloo" ein, wo Napleon kurz vor der großen Schlacht auf einem bäuerlichen Anwesen die Zeit damit vertrödelte, der Geliebten des edlen Protanonisten nachzustellen... sieht aus, als könnte das der Schauplatz dieses Abwehrgefechts sein. :lol:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Fenster lassen noch auf sich warten. 1815 war die Logistikkette noch nicht so optimal...

IMG_3119.thumb.jpeg.7f95f218bed4b1f7b853e0cdcfd7cd50.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht super aus, auch ohne Fenster umso mehr bin ich gespannt wie es mit aussieht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • By Threepwood
      Auf der Seite von Gorini Art könnt Ihr auch Papiersoldaten zum Thema Waterloo erwerben:
      http://www.goriniart.com/English/waterloo_1815_E.htm
    • By Threepwood
      Kennt Ihr schon "Method Army Building"? Das durchlebe ich gerade. Fühle mich in der Haut von Wellington...
      Bestelle immer Nachschub, aber es kommt leider stets nur die Hälfte an. ;-)
      Eigentlich hatte ich zwei Boxen Highlander und vier Kanonen geordert. Bin sehr gespannt auf die Qualität von Black Powder.
      Immerhin gab es das Highlander Regiment für schmales Budget.

    • By Threepwood
      Ein wirklich beeindruckendes Projekt: Über 30.000 Tausend Figuren möchte Lord Hill für sein Projekt auf das Schlachtfeld bringen. Was er bisher geschafft hat ist wirklich Klasse.
      http://britisharmywaterloo.blogspot.com/
    • By McCool
      Wir hatten es hier im Forum offenbar noch nicht erwähnt, das wollte ich mal nachholen. In dem zum 200. Jahrestag der Schlacht von Waterloo produzierten TV-Zweiteiler schickt History UK Sean Bean auf eine napoleonische Erkundungsreise.
      Aus irgendwelchen Gründen postete der youtube-Kanal von History GB vor ein paar Tagen diesen Clip, Sean Bean darf mal mit einer echten India Pattern und einer Baker Rifle herumspielen:
      Deutschsprachig lief der Zweiteiler auch bereits 2015 bei History unter dem putzigen Titel "Waterloo - Präsentiert von Sean Bean". 
      Ein Qualitätspresseartikel zum Format von 2015 https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/sean-bean-besucht-schauplatz-der-schlacht-von-waterloo-13652635.html
×
×
  • Create New...