Jump to content
Sign in to follow this  
Threepwood

Europa Universalis IV...

Recommended Posts

... ist zwar ein paar Jahre alt, aber durch die vielen DLC immer noch recht interessant. Ich habe es mir gestern bei https://www.mmoga.de/ für 2,99(!) geholt und im Steam aktiviert. Erster Eindruck: Die Lernkurve ist so steil wie bei Stellaris. Aber es gefällt mir sehr gut. Sehr viel Diplomatie im Spiel. Das mag ich sehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Spiele natürlich als England, aber das ist schon eine Herausforderung. Die Schotten machen natürlich Ärger und sind mit den Franzosen verbündet... In manchen Partien war schon nach ein paar Runden wieder Feierabend. Besonders wenn die Franzosen die englischen Gebiete auf dem Festland beanspruchen. Von Anfang an muss man unheimlich viel in Diplomatie investieren. Bündnisse mit Kastillien und Österreich sind gut, dann haben die Franzosen später was zu tun... ;)

Witzig auch der englische Rosenkrieg. Hatte nicht darauf geachtet meinen Monarchen zu vermählen und ohne Nachwuchs bricht der Bürgerkrieg los. Egal ob ich York oder Lancaster unterstütze, überall im Land brechen Aufstände los...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die alten Spiele sind doch immer noch die besten, finde ich. Spiele gerade Empire-Total War, was vom Spielprinzip wohl recht ähnlich ist wie Europa Universalis. 

Bin gespannt, wie es bei dir weitergeht mit dem Rosenkrieg. Da habe ich auch irgendwo noch Figuren in 1/72 von.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, vom Prinzip ist es ähnlich. Nur habe ich bei TW die Schlachten immer berechnen lassen. Bin halt eher der Stratege und nicht Feldherr. Und EU4 hat doch noch mehr Tiefe! Rosenkrieg habe ich erledigt, in dem ich viele Staatsehen mit anderen Nationen geschafft habe. Das führt allerdings zu dem Problem: Zu viele diplomatische Verbindengen. Und dadurch zu wenig Politikpunkten.

Es gibt neben Gold noch drei andere wichtige Ressourcen: Administrations,- Diplomatie,- und Militärpunkte. NICHTS darf man vernachlässigen, sonst bricht das Konstrukt schnell zusammen.

Gestern habe ich es zumindest geschafft mein England mit Schottland auszusöhnen. Das ist für mich sehr wichtig, weil Schottland sonst zu viel mit Frankreich macht. Und wenn mir jetzt Frankreich den Krieg erklärt, dann schütze ich einfach nur meine Küsten und warte, bis der Krieg für Frankreich zu teuer wird...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...