Jump to content

Battle of the Nations 1813


Recommended Posts

Battle of the NationsDie Völkerschlacht bei Leipzig vom 16. bis 19. Oktober 1813 war die Entscheidungsschlacht der Befreiungskriege. Dabei kämpften die Truppen der Verbündeten, im Wesentlichen Russland, Preußen, Österreich und Schweden, gegen die Truppen Napoleon Bonapartes. Lange galt die Völkerschlacht als größte Schlacht der Weltgeschichte.

Die Völkerschlacht bei Leipzig fand auf einem sehr großen Schlachtfeld mit vielen Schlüsselpositionen statt. Diese Besonderheit ist Grundlage des Brettspiels "Battle of the Nations 1813" von Stephan Riedel. In dem Zweipersonen-Spiel können die Spieler die Rolle von Napoleon Bonaparte und seinem Gegenspieler Fürst zu Schwarzenberg einnehmen. Ziel der Franzosen ist es, wichtige Orte des Schlachtfelds rechtzeitig zu besetzen. Dieses Ziel muss der Spieler der Allierten verhindern.

Zu Beginn des Spiels erhält Napoleon fünf Positionen, von denen er drei am Ende des Spiels besetzt haben muss. Mit Hilfe von Truppenmarkern wird die Bewegung der Truppen simuliert. Gleichzeitig tickt die Uhr und der Zeitanzeiger muss im Auge behalten werden.

Im Spiel enthalten sind neben dem Spielplan auch Auftrags-, Armee- und Bewegungskarten sowie farbige Holzfiguren um auf der Karte die Siegpunkte anzuzeigen.  Die Geländekarten können im Profimodus benutzt werden um die Komplexität der Spiels zu erhöhen. Je nachdem, auf welchem ​​Gelände sich eine Armee befindet, erhält sie einen Bonus oder eine Strafe auf ihren Kampfwert. Mit den Erweiterungen "Connewitz" und "Wachau" kann der Umfang des Hauptspiels nochmal erweitert werden.

Regeln sind auf Deutsch und Englisch enthalten. Das Spiel erschien im Verlag Clicker Spiele.

View the full article

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...