Jump to content

All Activity

This stream auto-updates

  1. Today
  2. 22. April 1809 - Schlacht bei Eggmühl Napoleon ließ den bei Landshut geschlagenen österreichischen Flügel nur durch die Kavallerie (Bessières) weiter verfolgen und wandte sich am 22. mit den übrigen Korps gegen Regensburg, schlug das Korps des Fürsten Rosenberg bei Eggmühl und veranlaßte dadurch den Erzherzog Karl zum Rückzuge auf das linke Donauufer. Nur einige Vortruppen blieben südlich von Regensburg stehen, während das Heer in der Nacht den Strom überschritt. Nunmehr wurde Wien das Ziel der Operationen Napoleons. Am 23. April wurden die Korps Masséna, Bessières, Lefebvre, Oudin
  3. Ich werde die Regeln für den American Civil War bestimmt in den nächsten zwei Wochen testen. Bis dahin sollte ich genug Männer ins Feld schicken können. Die Nordstaaten haben jetzt auch schon die Hosen an. ;-)
  4. Yesterday
  5. Aber die Fische hatten Spaß! Jim hatte eine interaktive Abbildung auf seiner Seite, aber das was ich archiviert habe ist nicht mehr interaktiv. Konnte man die englischen Segelnamen draus ablesen. Aber das Buch tut es auch.
  6. Last week
  7. Zu 8: 16 Hektoliter Bier über Bord, 2 Rumfässer eingedrückt - ein Wunder daß die da noch nicht gemeutert haben. Naja, wenigstens läßt sich aus den Segelangaben ein nahezu vollständiger Takelplan erstellen, wenn man das mal so überschlägt. Komme zur Zeit leider nicht zu sowas. Aber vielleicht kann ein Anderer hier in die Bresche springen?
  8. Jepp, habe ich aus dem Mondfeld schon herausgelesen, wird im nächsten Video auch erwähnt. Danke!
  9. Zu 7: Mit "Schiffe 5. und 6. Klasse" werden wohl Fregatten 5. und 6. Ranges gemeint sein: List of frigate classes of the Royal Navy - Wikipedia
  10. schade - da findet sich nichts ... die 3-d-druck seite ist noch nicht aktiv ....
  11. Ja, ist auf jeden Fall ein 3D-Druck: http://iso-models.co.uk/
  12. das sieht aber nach einem 3-D-Druck aus - oder? Falls ja - kannst du da nicht mal nachfragen wer das gemacht hat - und ob der evtl. die Datei weitergibt?
  13. Das kann ich Dir nicht sagen. Bin bei Facebook in einer britischen N-Gauge-Gruppe. Da wurde das Modell vorgestellt. Hab den Kontakt dann einfach mal angeschrieben, weil ich tatsächlich genau diese Haltestelle schon immer im Auge hatte. Jetzt fehlt mir nur noch das Clubhouse vom Oldcourse, dann wäre ich glücklich. Hab es bisher nicht als 3D-Druck gefunden. Dabei ist das nicht nur für Modellbahner, sondern auch für Golfspieler ein tolles Vitrinenstück.
  14. So, jetzt ist die Rannoch Station angekommen. Mal sehen wann ich Zeit und Geduld für den Zusammenbau habe.
  15. Die Völkerschlacht bei Leipzig vom 16. bis 19. Oktober 1813 war die Entscheidungsschlacht der Befreiungskriege. Dabei kämpften die Truppen der Verbündeten, im Wesentlichen Russland, Preußen, Österreich und Schweden, gegen die Truppen Napoleon Bonapartes. Lange galt die Völkerschlacht als größte Schlacht der Weltgeschichte. Die Völkerschlacht bei Leipzig fand auf einem sehr großen Schlachtfeld mit vielen Schlüsselpositionen statt. Diese Besonderheit ist Grundlage des Brettspiels "Battle of the Nations 1813" von Stephan Riedel. In dem Zweipersonen-Spiel können die Spieler die Rolle von Napoleon
  16. Earlier
  17. Ja, gute und nachvollziehbare Begründung. Hätte auch nicht gedacht, dass ich es später so gut fand. Konnte mich gar nicht mehr entscheiden, wer eigentlich Gut und Böse in der Sendung ist. Bin gespannt, ob es nochmal einen richtigen Twist in der zweiten Staffel gibt.
  18. Ich habe mich tapfer durch die erste Staffel geschaut, aber ich fürchte, für mich war das nichts. Vielleicht lag es auch an der Synchronisation, aber ich konnte das gefühlt ständig gebrüllte "Vater!", "Mutter!", "Campion!" irgendwann nicht mehr ertragen. Aber das Hauptproblem war wohl, dass es mir zu abgedreht war und ich irgendwann alle nur noch schrecklich unsympathisch fand. Immerhin, das muss ich der Serie lassen, es war mal was komplett anderes!
  19. Nach der Zerstörung der Erde sollen zwei Androiden auf einem mysteriösen Planeten mit einer Gruppe Kinder die Menschheit neu aufbauen... Die Sci-Fi-Serie "Raised by Wolves" von Ridley Scott hatte im September 2020 Premiere. Die ersten beiden Episoden wurden von Ridley Scott inszeniert. Die wenig Farbe und das langsame Erzähltempo sind gewöhnungsbedürftig. Trotzdem konnte ich nicht abschalten und hab die erste Staffel an zwei Abenden durchgeschaut.
  20. BACKSCHLAGEN! Das ist wenn das Segel gegen den Mast schlägt @Carsten. Fiel mir heute bei der Arbeit ein, keine Ahnung warum.
  21. Als "Killen" wird allgemein das Flattern von Segeln bezeichnet http://www.darpatia.de/DARPATIA/SEEFAHRT/SEEGL.HTM Bin mir aber nicht ganz sicher, ob das damit gemeint ist.
  22. Ich glaube, daß der "Mondfeld" zur Grundausstattung eines jeden Segelschiffsmodellbauers gehört (ungeachtet dessen ob nun ein virtuelles oder ein plastisches Modell erstellt werden soll.) Sicher, es gibt auch einige Kritiker vom Fach. Aber wo gibt es die nicht? Ich meine, soweit wie von Mondfeld muß man erstmal kommen; gegen ihn bin ich ein Modellbau-Zwerg. Aus meiner Sicht hast du in dem Punkt also schon mal alles richtig gemacht. Das Buch ist wirklich eine praktische Hilfe. Tja, wieviel wurde gekürzt? Gute Frage. Wurden die Masten weiter gekürzt als die Rahen oder umgekehrt oder al
  23. Ich merke schon, ich bin hier im richtigen Forum. Vielen Dank für das nette Willkommen, das Ihr mir bereitet. Bligh hat auch Leesegel benutzt um die Segelfläche zu vergrößern. Was Takelage, Segel usw. angeht bin ich wie schon angedeutet ein ziemlicher Laie, aber ab Video 9 (ich habe schon ein paar vorproduziert) habe ich danke eines Tipps meines Bruders, ein Buch zur Verfügung (SCHIFFSMODELLE von Wolfram zu Mondfeld), das mir dabei deutlich auf die Sprünge hilft. Vor allem das Wörterbuch in dem die englischen Begriffe übersetzt sind. Aus dem Buch weiß ich auch, dass sich die mei
  24. Jungs, ihr seid mir meilenweit voraus...
  25. Hallo Carsten, willkommen an Board. Großartige Fleißarbeit! Danke, daß du uns daran teilhaben läßt. Die Durchnummerierung der Videos läßt eine angenehme Portionierung zu. Und deine nicht zu stocksteife Kommentierung sorgt für den nötigen Schuß Kurzweil. Bin auch mit einem Abo dabei. Das mit dem Flugsimulator ist ja pfiffig. Bei dem Seegang mit einem Rahsegler auf See zu sein, dazu gehört aber schon was. Die Takelage der Bounty wird ja recht vielfältig interpretiert. Gesichert ist ja aus den Briefen die du zeigst, daß Bligh die Beseglung dieses bewaffneten Hande
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...