Jump to content

maxim

Members
  • Content count

    306
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    1

maxim last won the day on July 23 2017

maxim had the most liked content!

Community Reputation

2 Neutral

About maxim

  • Rank
    Zahlmeister
  • Birthday 05/14/1976

Contact Methods

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Kopenhagen
  1. maxim

    Olaf Rahardt: S.M.S. Charlotte

    Hallo Olaf, vielen Dank für die Erklärung! Du hast ins Heft ja schöne selbstgezeichnete Pläne beigefügt, worauf sich die Vermutung bezog, dass Du noch umfangreichere selbst gezeichnete Pläne verfügen könntest. Wegen dem Archiv gebe ich Dir vollkommen recht: wie z.B. in Dänemark und den Niederlanden sollten die Archive allen ihren Inhalt kostenlos zur Verfügung stellen, am besten hochauflösende Scans online gestellt. Das wäre auch schonend für die Originale und würde langfristig weniger Arbeit machen. Aber da Du Dich hier schon mal gemeldet hast: kennst Du eventuell Pläne der Panzerfregatten Deutschland und Kaiser als Große Kreuzer? Hattest Du nicht mal Pläne im Zustand als Panzerfregatten gezeichnet und im Logbuch veröffentlicht? Auf jeden Fall wäre es toll, wenn es weitere ähnliche Schiff Profile geben würde! Bis denn Lars
  2. maxim

    Olaf Rahardt: S.M.S. Charlotte

    Die Tendenz geht zu einer weißen Moltke - wie im Deutschen Museum nur kleiner (1/700) und natürlich ein Wasserlinienmodell: http://www.modellmarine.de/images/albums/dt-museum-kreuzer06-13/1moltke01.jpg http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3713:deutsches-museum-muenchen-kreuzermodelle&catid=178
  3. maxim

    Olaf Rahardt: S.M.S. Charlotte

    Die Idee, eine der Gedeckten Korvetten zu bauen, habe ich schon lange. Der Favorit ist SMS Moltke. Diese Schiffe wurden ursprünglich nicht als Schulschiffe gebaut, sondern als Kreuzer für Auslandseinsätze. Deshalb hatten sie, um die notwendige Reichweite zu haben, auch noch so lange eine so extensive Segeltakelage. Die Korvetten wurden im größeren Umfang für die Inbesitznahme/Eroberung der Kolonien und der Durchsetzung wirtschaftlicher Interessen (Kanonenbootpolitik) verwendet. Parallel wurden sie auch als Schulschiffe verwendet - bei Ende ihre Lebensläufe fast ausschließlich. Charlotte wurde fast ausschließlich als Schulschiff verwendet, aber wenn ich mich richtig erinnere, wurde sie mindestens einmal für einen dieser typischen Machtdemonstrationen verwendet (wofür sie nicht mehr so eindrucksvoll war). In einem der Bücher von Hansen über die deutsche Flotte (Die Schiffe der deutschen Flotten 1848-1945) ist ein Foto der Gneisenau mit schwarzen Rumpf enthalten - zumindest in der englischen Ausgabe. Dazu gibt es Fotos der Bismarck mit schwarzen Rumpf: http://www.deutsche-schutzgebiete.de/sms_bismarck.htm Gneisenau: http://www.deutsche-schutzgebiete.de/sms_gneisenau.htm Moltke (nur ein Bild) http://www.deutsche-schutzgebiete.de/sms_moltke_1.htm Bis zur Leipzig-Klasse habe ich auch von allen Klassen von Korvetten Fotos mit schwarzen Rumpf bzw. mit schwarzen Rumpf und weißen Batteriestreifen (bei der Leipzig-Klasse). Bei der Charlotte habe ich nur Zeichnungen gesehen, aber keine Fotos. Später als Schulhulks hatten natürlich viele wieder schwarze Rümpfe.
  4. maxim

    Olaf Rahardt: S.M.S. Charlotte

    Der Artikel in ModellWerft enthält Pläne in dem Stil der Pläne der Leipzig und Stosch, die es im Deutschen Museum gibt. Ich denke auch, dass Rahardt vollständigere Pläne zur Verfügung hatte - oder sogar schon neu gezeichnet hat.
  5. maxim

    Olaf Rahardt: S.M.S. Charlotte

    Die Frage ist, ob Olaf Rahardt noch bessere Pläne der Charlotte hat. Kennt Ihn jemand?
  6. Hmm, habe immer noch keine Besprechung geschrieben... Ich bin etwas enttäuscht, da ich mir ausführlichere Lebensläufe der Schiffe und mehr Pläne (wie immer ) gewünscht hätte. Aber wenigstens hat man einen Überblick mit diesem Buch. Die längere und genauere Besprechung steht immer noch aus.
  7. maxim

    Olaf Rahardt: S.M.S. Charlotte

    Von der Charlotte habe ich keine Spanten, aber für die Gedeckten Korvetten Leipzig und Stosch. Da gibt es im Deutschen Museum München schöne Pläne - eventuell auch von der Charlotte? Das ist meine Besprechung des Charlotte-Hefts: http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=4356:schiff-profile-sms-charlotte&catid=169
  8. Ich finde es relativ chaotisch, da nur nach Zeit und Admiralitäten sortiert. D.h. ähnliche Schiffe sind nur sehr schwer zu finden.
  9. Ja, das Buch ist angekommen und schon ein paar Mal durchgeblättert. Ich habe es noch nicht direkt mit Sail & Steam Navy List verglichen. Mein erster Eindruck: die Lebensläufe und technischen Daten über die einzelnen Schiffe sind deutlich ausführlicher (im Stil der anderen Bände, die nur Winfield verfasst hat). Die Pläne sind kleiner abgedruckt, aber in diesem Fall meist noch Originalpläne, dafür sind mehr Fotos enthalten.
  10. maxim

    Osprey: American Heavy Frigates 1794-1826

    Selbst für die United States wäre das AOTS über die Constitution wohl hilfreicher. Die Osprey-Hefte sind sehr oberflächlich. Speziell zur United States habe ich auch gerade keinen guten Plan in The History Of American Sailing Navy von Chapelle und Sailing Warships of the US Navy von Canney gefunden (im letzteren ist zwar ein Decksplan der United States aus den 1830ern enthalten, aber ich schätze, dass Du einen früheren Bauzustand bauen willst).
  11. maxim

    Osprey: American Heavy Frigates 1794-1826

    Du meinst die USS Constitution? Da hilft Dir das Heft kaum weiter. Da würde ich eher danach schauen: The 44-Gun Frigate USS Constitution: "Old Ironsides" (Anatomy of the Ship) von Karl Heinz Marquardt
  12. Hier zwei interessante Ankündigungen: British Warships in the Age of Sail 1817-1863. Design, Construction, Careers & Fates von Rif Windfield http://www.pen-and-sword.co.uk/British-Warships-in-the-Age-of-Sail-1817-1863/p/6245/ Dutch Warships in the Age of Sail 1600 - 1714 von James Bender My link
  13. maxim

    Ships in Scale-Artikel

    Vielen Dank für die Links! Irgendwo kann man auch Originalpläne herumbekommen - muss ich noch mal nachschauen.
  14. maxim

    Ships in Scale-Artikel

    In den letzten vier Ausgaben von Ships in Scale ist ein Serie über ein Modell der SS Discovery von 1901. Kennt jemand diese Artikel?
  15. Von Robert Gardiner ist dieses Buch angekündigt: The Sailing Frigate A History in Ship Models Das beruht anscheinend auf Fotos von Modellen im NMM - ich hoffe, dass es mehr Modelle sind als die, die aktuell gerade ausgestellt sind.
×