Jump to content

triere

Redakteure
  • Content Count

    815
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    26

triere last won the day on February 9

triere had the most liked content!

Community Reputation

59 Excellent

About triere

  • Rank
    Lieutenant zur See

Contact Methods

  • AIM
    kesurinan
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Location
    Wien
  1. triere

    Picard

    Fertig! Also, mir hat es gefallen und ich freue mich auf mehr, aber erstmal, hoffentlich wirklich "soon", Staffel 3 von "Discovery". Klar, war es nicht makellos, aber damit steht es für mich tief im Zeichen von Star Trek und diese alte Trekkie hier hatte viel Freude daran. Elnor war vielleicht nicht ganz unbedingt notwendig, aber ich mochte den Kontrast aus dem coolen Kämpfer und dem sehr jugendlichen Gemüt. Ein romulanischer Kampfwelpe und mit emotionalen Szenen kann man bei mir immer punkten.
  2. Zugegeben, das war aufgelegt!
  3. Ich lese gerade "Desolation Island" und der Lieutenant der Marines heißt John Condom Howard. Ist ja nicht so, als hätte ich das Buch schon mal gelesen. Aber das ist lange her. Jedenfalls, ich habe nun ergründet, dass das tatsächlich ein Nachname ist, der auch heute noch vorkommt. Fantastisch, man lernt nie aus!
  4. So, das war es dann, nach aktuellem Stand, mal bis Mai mit den Konzerten. Wieder eine tolle Vorband, Twisted Wheel, und Gallagher junior. Nicht meine Videos, ich war sehr viel weiter hinten! Ein Oasis-Klassiker, bis London ein bucket list song und ich habe ihn mir sehr gern ein drittes Mal angehört:
  5. triere

    Picard

    Mir gefällt es bislang auch sehr gut, ich mag das, dass sie es noch nicht sehr eilig haben und sich die Geschichte langsam entfalten kann, jetzt mal aktuell die merry wo-men Picards, die er aufsammelt. Und ich habe auch freudig in die Hände geklatscht als Seven aufgetaucht ist! Besonders schön finde ich den running gag der Notfallholos, die alle aussehen wie Rios.
  6. Ich habe am Freitag die Konzertsaison eingeläutet und das sehr erfolgreich! Support: Hauptact:
  7. Liam Gallaghers Audition für die Rolle des neuen Butlers & Chauffeurs im nächsten "Downton Abbey" Film und Eric Cantonas (!) für "The Crown".
  8. Ich habe mir mal die erste Folge angeschaut und Du hast vollkommen Recht, Dracula scheint tatsächlich Tom Ellis zu channeln! Mir war diese erste Folge tatsächlich ein bisschen zu über drüber, teilweise auch zu unnötig grausam. Ja, ich weiß, Horror etc. aber die Szene mit den XXX hätte nun echt nicht so ausgeschlachtet (!) müssen. Naja, noch 2 Folgen, kann man sich auch noch anschauen.
  9. Jack sagt in Buch 4 aber auch, tatsächlich zu Sophie, dass nun mal die See sein Element ist, aber als er dann unterwegs ist, gesteht er Stephen, dass er Jarvis (war das der, der gegen Ehen junger Offiziere war?) durchaus verstehen kann, weil er Sophie liebt und die Ehe nicht missen will (die Zwillingstöchter wahrscheinlich schon und die Schwiegermutter definitiv!), aber nun tatsächlich ein wenig abgelenkt ist, weil er sich Sorgen um daheim macht. Letzten Endes sind Stephen und Sophie wohl die beiden Felsen in seinem Leben, ohne die er komplett gelackmeiert wäre. Es ist halt nicht immer alles Röschen und Wölkchen und das tut mir für unsere HeldInnen zwar leid, aber ich begrüße das in Büchern durchaus. Bei Forester durchaus, weil ja zwischen Hornblower und Barbara auch nicht immer alles Eitel Wonne ist, aber letzten Endes verbindet sie etwas. Und das ist ein interessanter Gedanke, so ein Kind wäre vielleicht zwischen sie getreten, aber es hätte natürlich alles verkompliziert, weil man als aufmerksamer Autor dann immer zumindest mal erwähnen sollte, wo es abgeblieben ist. Wobei eine reiche Lady wie Barbara da vermutlich weniger Probleme gehabt hätte, es irgendwelchen Kinderfrauen zu überlassen, was sich Sophie zumindest anfangs nicht wirklich leisten kann. Sündenpfuhl Wien? Hey!
  10. Guter Punkt, das hatte ich ganz vergessen, ist doch schon eine Weile her. Ich meinte, dass ihr Fürstentum vielleicht insofern ein Problem sein könnte, weil sie ja vorhatte, es nach Napoleon auch wieder zu regieren? Oder war es endgültig verloren? Daran kann ich mich tatsächlich nicht mehr erinnern.
  11. Kann natürlich viele Gründe haben, aber es fällt auf in historischen Romanen, dass unsere Helden-Paare meist nur so viele Kinder haben, wie der Autor für nötig hält, was ich strategische Unfruchtbarkeit nenne. Gut, in dem Fall kann man es ja sogar noch erklären mit der berufsbedingten Abwesenheit Hornblowers. Bei O'Brian wird das Thema ja zumindest subtil angesprochen, dass Sophie offenbar nicht unbedingt eine Freundin des Beischlafs ist bzw. Jacks Variante davon. Eben erst gelesen, in Band 4 ist er ja auch äußerst erstaunt, als er etwas verspätet erfährt, dass er einen Sohn hat und weiß genau, wann das passiert sein muss. Klar, die beengten Verhältnisse in ihrem Cottage mit Schwiegermutter und Babys hilft da der Romantik sicher auch nicht. Dass die beiden keine Kinderschar haben, weil sie es vielleicht nicht so oft machen, wie das normalerweise bei Romanhelden und ihren Großen Lieben unterstellt wird, ist hier zumindest thematisiert. Also, soweit ich mich erinnern kann. Später wird das hier ja noch mal ein Thema sein in der Serie.
  12. Das ist irgendwie sogar doppelt fies, da Barbara Richard dann quasi erbt als Stiefsohn, da sie unter der stragischen Unfruchtbarkeit leidet, die es so oft gibt in Romanen.
  13. Dazu ist es bei mir zulange her, ist irgendwas im Text, was das untermauert? Hornblower war ja stets übermoralisch, was seine eigenen Fehlleistungen betrifft. Ich kann mich ganz vage an diese Geschichte mit der Prise erinnern, die er als Junger verliert, weil der Reis aufquillt. "Bestraft" er sich dann nicht selber für den Fehler, den ihm sonst keiner ankreidet? Zum Thema Frauen in diesen Romanen fallen mir noch die bei Ramage ein. Die Marquesa, Gianna?, die lange wie die künftige Mrs. (Lady?) Ramage aussieht, bis Pope dann wohl aufgefallen ist, dass eine regierende Herrscherin keine ideale Gattin für seinen Helden ist, Auftritt Sarah! Die war aber auch recht feisty, wenn ich mich recht erinnere.
  14. Ist offenbar leider nur bis Do verfügbar, wenn ich das richtig verstehe.
  15. Das ist wohl diese etwas schiefe Sicht "romantisch, daher gut". Ich überlege gerade, ob Barbaras auch strategisch günstig gestorbener Gatte (Verlobter?) Leighton dann im Literatur-Jenseits vielleicht Maria getroffen hat und sie dann eine Selbsthilfegruppe der strategisch günstig getöteten Partner gegründet haben.
×
×
  • Create New...