Jump to content

Carpfanger

Members
  • Content Count

    367
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    37

Everything posted by Carpfanger

  1. Zu 8: 16 Hektoliter Bier über Bord, 2 Rumfässer eingedrückt - ein Wunder daß die da noch nicht gemeutert haben. Naja, wenigstens läßt sich aus den Segelangaben ein nahezu vollständiger Takelplan erstellen, wenn man das mal so überschlägt. Komme zur Zeit leider nicht zu sowas. Aber vielleicht kann ein Anderer hier in die Bresche springen?
  2. Zu 7: Mit "Schiffe 5. und 6. Klasse" werden wohl Fregatten 5. und 6. Ranges gemeint sein: List of frigate classes of the Royal Navy - Wikipedia
  3. BACKSCHLAGEN! Das ist wenn das Segel gegen den Mast schlägt @Carsten. Fiel mir heute bei der Arbeit ein, keine Ahnung warum.
  4. Als "Killen" wird allgemein das Flattern von Segeln bezeichnet http://www.darpatia.de/DARPATIA/SEEFAHRT/SEEGL.HTM Bin mir aber nicht ganz sicher, ob das damit gemeint ist.
  5. Ich glaube, daß der "Mondfeld" zur Grundausstattung eines jeden Segelschiffsmodellbauers gehört (ungeachtet dessen ob nun ein virtuelles oder ein plastisches Modell erstellt werden soll.) Sicher, es gibt auch einige Kritiker vom Fach. Aber wo gibt es die nicht? Ich meine, soweit wie von Mondfeld muß man erstmal kommen; gegen ihn bin ich ein Modellbau-Zwerg. Aus meiner Sicht hast du in dem Punkt also schon mal alles richtig gemacht. Das Buch ist wirklich eine praktische Hilfe. Tja, wieviel wurde gekürzt? Gute Frage. Wurden die Masten weiter gekürzt als die Rahen oder umgekehrt oder al
  6. Jungs, ihr seid mir meilenweit voraus...
  7. Hallo Carsten, willkommen an Board. Großartige Fleißarbeit! Danke, daß du uns daran teilhaben läßt. Die Durchnummerierung der Videos läßt eine angenehme Portionierung zu. Und deine nicht zu stocksteife Kommentierung sorgt für den nötigen Schuß Kurzweil. Bin auch mit einem Abo dabei. Das mit dem Flugsimulator ist ja pfiffig. Bei dem Seegang mit einem Rahsegler auf See zu sein, dazu gehört aber schon was. Die Takelage der Bounty wird ja recht vielfältig interpretiert. Gesichert ist ja aus den Briefen die du zeigst, daß Bligh die Beseglung dieses bewaffneten Hande
  8. Wäre interessant zu wissen ob die Internetreceiver bei der neuen Technik auch nachziehen. Faszinierend wie sich das alles entwickelt. Wenn ich an die Röhrenfernseher mit Zimmer- oder Dachantenne zurückdenke... Aber immerhin konnte man den guten alten C64 anschließen.
  9. Das ist das malerische Fischerdorf Port Isaac in Cornwall inmitten von Atlantikbrandung und Steilklippen. Die Shanty-Band Fisherman's Friends, von der das Lied stammt, hat dort ihren Stammsitz. Mittlerweile hat sie einen gewissen Weltruhm erlangt. Die Fernsehreihe Doc Martin wurde dort gedreht. Einige Kilometer nördlich liegt Tintagel mit der Merlin's Cave. Über der Grotte stehen die Ruinen von Camelot - zumindest interpretieren die Einheimischen das so. Selbst war ich leider noch nie da. Aber du hast recht, die Gegend ist eine Reise wert...
  10. Ein mit großem Wissen erstellter und mit faszinierenden Bildern untermalter Beitrag! Die frühe napoleonische Ära ist ohnehin nur schwach beleuchtet, umso wertvoller sind Zusammenfassungen wie diese.
  11. Darstellungen von Befestigungsanlagen und Lagerleben finde ich immer hochinteressant.
  12. Bemerkenswerte Darstellung, wie der Husar im Vordergrund seinem Pferd auf die Beine hilft. Dem Künstler scheint es besonders wichtig gewesen zu sein die enge Bindung der Reiter zu ihren Pferden zu zeigen. Vielleicht war er selbst Kavallerist.
  13. Wow! Du hast es echt drauf! Sind die Zuschnitte wirklich so genau oder musstest du auch spachteln?
  14. Cool, kannst du die mal zeigen?
  15. Im Lasercut-Bereich bin ich auch noch jungfreudig. Bin gespannt was du berichten wirst.
  16. Ja, wirklich! Und dann noch selbst gezeichnet, Schieferformen graviert, gegossen und bemalt. Hut ab! Sowas in der Art zu filmen hätte ich auch mal Lust drauf.
  17. 1756: Circular-Ordre Friedrich II. von Preußen: „Circulare an sämtliche Landräte und Beamte wegen Anbauung der Tartoffeln Es ist von uns in höchster Person in unseren anderen Provinzen die Anpflanzung der sog. Tartoffeln, als ein sehr nützliches und sowohl für Menschen als Vieh auf sehr vielfache Weise dienliches Erd-Gewächse, ernstlich anbefohlen. Da Wir nun bemerkt, daß man sich in Schlesien mit Anziehung dieses Gewächses nicht sonderlich abgibt; als [darum] habt ihr denen Herrschaften und Untertanen den Nutzen von Anpflanzungen dieses Erd-Gewächses begreiflich zu machen, und dense
  18. Figuren Geschichte erzählen lassen - wie geil ist das denn?
  19. Gemalte Fenster? Interessant. Bisher kenne ich nur die Varianten aus Plexiglas.
  20. Ja, wenn man bis zum 24.03.21 ein Infanterie-Set kauft, im Webstore oder beim teilnehmenden Händler, bekommt man ein überarbeitetes gratis Regelbuch dazu.
  21. Das ist natürlich ein großer Vorteil. Lassen sich Türen und Tore auch geöffnet oder teilweise geöffnet darstellen?
  22. Noch ein feines Teilchen! Weitermachen...
×
×
  • Create New...