Jump to content

Carpfanger

Members
  • Content Count

    38
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Carpfanger last won the day on January 26

Carpfanger had the most liked content!

Community Reputation

13 Good

About Carpfanger

  • Rank
    Bootsmannsmaat

Recent Profile Visitors

59 profile views
  1. Bilder...diese Bilder...wie soll ich die nur jemals wieder aus meinem Kopf bekommen?
  2. Beim dritten Video bei 2:25 fahren die glatt über eine rote Ampel. Gut, wahrscheinlich legen sich nur die wenigsten Polizeistreifen mit einem Kampfpanzer an... Hui, Boltaction hat aber auch seinen Preis.
  3. Sieh an, Meschede. Ist ja fast nebenan. Ich komme aus Soest. Daß sich der Stab der V1 dort befand wußte ich noch gar nicht. Ist ja hochinteressant.
  4. Knalla Erinnert mich an die beiden Leuchtturmwärter die Schach per Flaschenpost spielen. Je nach Internetanbindung dauert das mit der Videoübertragung dann auch genauso lange...
  5. Sehe ich auch so. Und wenn es schon Bases sein müssen um das Namensschild anbringen zu können, dann sollten die auf jeden Fall flach sein, z. B. aus Plastiksheet. Die im Video gezeigten Bases heben das Schiff glatt 30m aus dem Wasser. Nicht schön gelöst. Die richtigen Distanzen und Größen im Modell umzusetzen haben wir hier ein paar mal angesprochen. Der Erwerb einer Turnhalle scheint immer notwendiger, incl. Megaphone für die Spieler.
  6. Ein Film der Kriegsmarine-Nachfolgeorganisation https://youtu.be/pd3iyU27J7Q
  7. Die Offiziersmesse bei 3:30 - very british Ach ja, die Gorch Fock. Tragisch, tragisch... in dem Zusammenhang habe ich vorhin den Begriff "Trockenfock" gelesen. Auch nicht schlecht. Betanken auf See ist auch sehr spannend.
  8. Klingt ein wenig so als hätte man den Ton von "The way of the exploding fist" damals auf dem 64er mit Mikro aufgenommen. Gut, den Commodore gab es erst nach '75, aber eine gewisse Ähnlichkeit besteht. Jedenfalls wäre "50 Shades of Gray" mit so einer Tonspur womöglich nicht so der kommerzielle Erfolg geworden. Es könnte natürlich auch eine Taktik des Delinquenten sein: Viel öfter 'Ahauuu' schreien wie geschlagen wurde. Das erspart eine Menge Spießrutenhiebe. Warum hatten die Jungs innerhalb der Festung überhaupt Bajonette aufgepflanzt? Die wirken sich doch nachteilig auf Zielgenauigkeit und Reichweite aus. Wir werden es wohl nie erfahren...
  9. Grant (benannt nach dem Unions-General): In einen großen Kaffepott 3 Teelöffel braunen Rohrzucker geben. Einen nicht zu knapp dosierten doppelten Whiskey in den Zucker kippen. Mit pechschwatten Kaffe aufgießen. NICHT UMRÜHREN! 5 Minuten ziehen lassen. Dann zügig trinken und zum Schluß den Zuckersud schlürfen. Die spezielle Wirkungsweise die eintritt wenn man alles richtig gemacht hat möchte ich nicht vorweg verraten. Ich wünsche aber viel Spaß.
  10. Bei Kohlsuppe zwängt sich mir Louis de Funes mit seinem Außerirdischen auf wo bei jeder Blähung der Blitz vom Himmel schießt. Aber lecker ist sowas trotzdem. Nur nachkochen werd ich das wohl leider nicht können, meine Tochter hat den Hang zum Vegetarischen.
  11. Sicherlich, an der schmalsten Stelle ist der Kanal ca. 40km breit. In 1:700 also 57m. Turnhalle wird schon knapp, Fußballstadion würde gehen. Es ist alles nur eine Frage wie viel man für sein Hobby ausgeben bereit ist. Hmm...ob man mit einem Bildbearbeitungsprogramm einen Rahmen ziehen kann, so als wenn der Betrachter durch ein Fernglas blickt? Ist nur so eine Idee, bin da selber nicht firm drin.
  12. Jetzt eine Breitseite steuerbords und der Krieg ist aus... 1805 waren die Vorbereitungen für die Invasion Großbritanniens in vollem Gange. Pustekuchen, das Projekt wurde abgeblasen. Sehr schön in Szene gesetzt. Ich glaube, die Idee für dieses Motiv hatte bisher auch noch keiner. Nur in "Der längste Tag" gibt es den Ausschnitt wo von Rundstedt auf die südenglischen Kreidefelsen blickt und sich sicher ist, daß die Invasion in Calais erfolgt. Pustekuchen, die Normandie war es.
  13. @Threepwood Wo kann man diese Druckvorlage herbekommen? Ich bekomme Lust zumindest einen Teilbereich hochzuskalieren und in 1:32 zu bauen.
  14. Also ich finde ja, daß die Fregatte zu klein ist Nein, im ernst. Wenn du es rechnerisch schon nachweisen kannst daß es passt, dann haut das so schon hin. Habe mir bei Google Bilder angesehen unter "Harbour 1810". Es ist zwar schwierig die wahren Proportionen aus einem zweidimensionalen Bild herzuleiten, aber die Größen der Schiffe sind echt imposant im Verhältnis zu den Gebäuden daneben.
×
×
  • Create New...