Jump to content

ImperialChief

Members
  • Content Count

    78
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    15

ImperialChief last won the day on January 14

ImperialChief had the most liked content!

Community Reputation

32 Excellent

About ImperialChief

  • Rank
    Feuerwerker
  • Birthday 11/06/1964

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.Hagen-Miniatures.de
  • ICQ
    0

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Hagen
  • Interests
    - Modellbau in "fast" allen Varianten.<br />- Wargames / Tabletop

Recent Profile Visitors

778 profile views
  1. Da hast Du genau die Bilder rausgesucht, die ich mit "fast" meinte. Auf den meisten ist aber wirklich durchgehend volle Besegelung zu sehen. Nun, mein Problem ist eigentlich nicht so groß - ich lege einfach aufgegeite Segel lose dabei, dann kann es jeder selber entscheiden. Gruss Andy
  2. Hallo liebe Experten, mich treibt mal wieder ein kleines Problem um. Auf fast allen zeitgenössischen Schlacht-Darstellungen sehe ich bei allen Schiffen VOLLE Besegelung. Aus der napoleonischen Zeit ist ja bekannt das die Hauptsegel, wegen der Brandgefahr nicht gesetzt waren während einer Schlacht. War das zu Armada-Zeiten nicht so ? Und ab wann wurde das üblich ? Gruss Andy
  3. Zunächst einmal vielen Dank für Deine Mühe und Deine Erklärungen. Ich bin geneigt die "bemalten" Segel im Alltag als nicht vorhanden anzusehen - obwohl die Anmerkung mit der besseren Erkennbarkeit im Gefecht bei Pulverdampf irgendwie logisch erscheint ! Hinzu kommt das gerade mal ein paar Jahrzehnte früher, in der großen Zeit der Hanse, bemalte Segel im Gefecht durchaus üblich und in mehreren Quellen schriftlich erwähnt wurden. So gesehen erscheint es dann doch wieder nicht ganz abwegig, das diese Tradition vorgesetzt wurde. Für mich kommt allerdings noch eine andere Überlegung hinzu, nämlich die Sache mit der Optik. Ein Modellschiff mit schön bemalten Segeln macht optisch sehr viel mehr her und sieht auf einer Spielplatte wahrscheinlich Klasse aus ! Also werde ich wohl bei der Präsentation der Serie (und für mich privat) darauf zurückgreifen. Das wird natürlich in hohem Maße spekulativ werden und das ist mir auch bewusst. Gruss Andy
  4. Hallo an alle, hier ein neues Set zum napoleonischen Ägypten-Feldzug. Napoleon auf einem Dromedar mit Beduinenführer. Erhältlich erstmals in Kulmbach oder anschließend in unserem Shop. Gruss Andy
  5. Hallo an alle, unser neuer Shop ist seit heute online ! Wir hoffen er gefällt Euch ! Viel Spaß beim stöbern ! Gruss Andy www.Hagen-Miniatures.de P.S. Anregungen und Kritik nehmen wir gerne entgegen und sollten Euch Fehler auffallen, wären wir dankbar wenn ihr uns diese mitteilen würdet !
  6. Hast Recht - werde ich mich jetzt dranmachen. Sorry aber ich bin Einzelkämpfer und irgendwie kommt immer was dazwischen Gruss Andy
  7. So , nachdem ich mich in letzter Zeit hier echt rar gemacht habe, gibt es nun aber eine gute Nachricht. Die Schiffe sind fertig und es ist noch einiges dazu gekommen. Die ersten verkaufsfähigen Packungen wird es auf der DUZI (8. und 9.10 in Wesel) geben. Kurz danach werden sie auch im Shop stehen. Alles weitere und noch mehr neues dann hier im Forum nach der DUZI. Gruss Andy
  8. Hallo an alle, für ein 28mm Figurenprojekt (historisch) suche ich talentierte Figurenmodelleuere, Nähere Informationen auf meiner Homepage unter www.Imperial-Modellbau.de Gruss Andy
  9. Hallo an alle, wie bereits einige mitbekommen haben, sind bei uns große Dinge im Gange. Die meisten davon sind zwar privater Natur, haben aber auch Auswirkungen auf die Firma. Da wir Ende August innerhalb unseres Hauses mit unserer privaten Wohnung umziehen, fällt dadurch mein Büro weg (unverständlicherweise möchte meine Frau doch tatsächlich eine Küche haben und die soll genau da hin wo jetzt mein Büro ist ). Also bleibt mir nichts anderes übrig als komplett in die Werkstatt zu ziehen. Dafür muss ich aber erstmal Platz schaffen ! Lange Rede, kurzer Sinn - es haben sich in der ganzen Zeit einfach zu viele Dinge angehäuft, die nun komplett in Wege stehen. Also habe ich beschlossen am 14.08.2010 - 10.00 bis 17.00 Uhr einen Lagerverkauf durchzuführen. Zum Verkauf kommen unter anderem: - Lagerartikel aus unserem Programm - an diesem Tag für 50% des Orginalpreises - Sämtliche Schaumodelle zum kleinen Preis, zum Beispiel SU85, komplett gebaut und lackiert für 150,- Euro, Zwischenlösung gebaut für 120,- Euro, gebaute und grundierte Figuren ab 5,- Euro, Kleinteile (teilweise lackiert) ab 1,- Euro usw. - Komplette Panzer und Panzerreste - Ungebaute Modellbaukästen 1:72, 1:48, 1:35 - Panzer, Figuren usw. ab 1,- Euro. - Ungebaute Schiffsmodelle (Holz) - Panzerersatzteile (HL, Torro, Tamiya, Bandai) ab 50 Cent - Viele Krabbelboxen mit allen möglichen Modellbau-Teilen ab 50 Cent. - Modellbaubücher Darüber hinaus gibt es auch noch andere Dinge, wie zum Beispiel Vitrinen, eine Schleudergussmaschine, eine kleine Tauchätzanlage, einen Kompressor, anderes Werkzeug. Aber auch "normaler" Trödelkram wie Kinderspielzeug, Dekoartikel, Haushaltssachen usw - ab 1,- Euro. Alle Preise sind Verhandlungssache, Mengenrabatt möglich ! Ich denke da ist wirklich für jeden was dabei. Ich versuche auch noch ein paar Nachbarn zu aktivieren, das sie ebenfalls mittrödeln, es lohnt sich dann also auch mit Familie zu kommen. Hier die Adresse: Auf dem Berge 19 58089 Hagen Leider sind wir hier auf unserm Berg nicht gerade mit Parkplätzen gesegnet - falls hier oben also alles voll sein sollte, wäre es das beste unten an der Grundschule zu parken und den Rest zu Fuss zu kommen - von da aus ist es ca. 3 Minuten Fussweg. Diese Ankündigung richtet sich logischerweise an diejenigen, die im näheren Umkreis wohnen - bitte habt dafür Verständnis das ich keinen Versand der Sachen durchführen kann (Anfragen dahingehend sind zwecklos). Die Preise dieses Lagerverkaufs gelten nur und ausschließlich am Samstag den 14.08.2010 - es wird nur Barzahlung akzeptiert, ein Geldautomat (Sparkasse) befindet sich in der Nähe. Ich hoffe auf Euer zahlreiches Erscheinen ! Gruss Andy P.S. Wenn sich jemand mit einem kleinen Verkaufsstand beteiligen möchte, bitte Anfrage per PN an mich.
  10. Ähh, mal blöd gefagt: Meinst Du jetzt wirklich modern, sprich Jetztzeit oder doch eher WK II ? Gruss Andy
  11. Hallo an alle, ich hatte ja versprochen mich nochmal zu dem Thema Schiffe zu äußern. Da die Segelschiffe so gut fertig sind sind, habe ich mich mal eines neuen Themas angenommen: Flotten des ersten Weltkrieges ! Speziell die englische Home Fleet und die deutsche Hochseeflotte ! Nun ja werden einige sagen, da gibt es doch schon fast alles - stimmt, kann man nicht anders sagen. Das Problem ist aber 1. das man teilweise nur mit Schwierigkeiten an die Modelle herankommt (irgendwas fehlt immer) und 2. der Preis (sorry aber zwischen 10,- und 20,- Euro für ein Schlachtschiff ist mir einfach zuviel). Das erste Problem kann man sogar noch weiterführen. Klar gibt es deutsche Händler die fast alles führen, nur leider sind die Angebote oft nicht mal mit einem Bild unterlegt - man kauft also schlicht "die Katze im Sack". Dazu kommt dann immer noch der Versand, der, wenn man sich die Sachen aus dem Ausland schicken lässt, teilweise recht "happig" ausfällt. Zu den Preisen möchte ich noch sagen, das manchmal das Preis/Leistungsverhältnis stimmt aber oft auch Fantasiepreise für die Modelle genommen werden. Also habe ich mir mal so meine Gedanken gemacht und bin zu folgendem Ergebnis gekommen: Es gibt einmal die "Spieler" und einmal die Modellsammler - das habe ich ja schon aus manchen Reaktionen auf die Segelschiffe herausgelesen. Der Sammler kann mit den vereinfachten Modellen nicht viel anfangen - der Spieler aber schon ! Da ich selber eher der Spieler als der Sammler bin, habe ich mich also an den Bau von vereinfachten Schiffsmodellen im Maßstab 1:2400 gemacht und hier sind die ersten Ergebnisse: Auf dem ersten Bild seht ihr von rechts nach links die deutschen Schlachtkreuzer Moltke, Seydlitz und Derflinger. Auf dem zweiten Bild links das englische Schlachtschiff Warspite und daneben die Agincourt. Zwischen den dicken Pötten seht ihr einige Torpedoboote und einen Zerstörer. Vor den Schiffen seht ihr einige der Türme und Kanonen die gesondert abgeformt werden müssen, um sie nachher zu montieren. Nochmal ganz deutlich: Die Schiffe sind nur "stilisiert" und das ist auch beabsichtigt. Mein Hauptaugenmerk liegt auf der Siluette und darauf das man die einzelnen Schiffsklassen voneinander unterscheiden kann. Nichts desto Trotz sind die Schiffe noch nicht ganz fertig, es werden noch ein paar Feinheiten und Details angebracht. Da die Schiffe also recht einfach gehalten sind, sie aber denoch (oder gerade deswegen) für ein Tabletop geeignet sind, werde ich sie auch zum Kauf anbieten. Ich peile dabei einen Stückpreis von ca. 2,- bis 5,- Euro (je nach Größe und Anzahl der Einzelteile) an und ich denke das ist fair ! ? Mich würde sehr interessieren was ihr von der ganzen Sache haltet ! ? ! Gruss Andy
  12. Erstmal sorry, das die Antwort so lange gedauert hat - ich war ein paar Tage im Urlaub. In den nächsten Tagen werde ich mich mal eingehend zu dem Thema äußern - es ist nämlich auch schon wieder was neues entstanden. Zu den Preisen kann ich noch nichts genaues sagen aber ich schätze mal das sie sich so bei 3,- bis 4,- Euro pro Schiff bewegen werden, das aber bitte noch ohne Gewähr. Verkaufsfertig und im Shop werden die Schiffe wohl irgendwann nächsten Monat (also Juli) sein. Gruss Andy
  13. Hallo an alle, habe lange nichts von mir hören lassen, sorry - wir waren aber auch sehr beschäftigt mit dem Aufbau unseres neuen Webshops, diversen Messen Anfang des Jahres und der Entwicklung einiger neuer Produktlinien. Morgen öffnet nun wieder die Intermodellbau in Dortmund ihre Tore. Wir sind natürlich auch als Aussteller dabei. Ihr findet uns in Halle 8, Stand Nr: C-02. Am besten zu finden durch den Messeeingang West. Vieleicht sieht man sich dort auf einen Plausch. An unserem Stand liegt dieses Jahr der Schwerpunkt auf Formenbau und abformen in Metall und Kunststoff. Dazu haben wir einen holländischen Kollegen eingeladen, der dieses Thema direkt vorführt und erklärt. Ebenfalls an unserem Stand zu finden ist der hervorragende Figurenmodelleur Andy Peters, der sein "Kunst" auch vorführt und von dem Ihr Euch Tipps und Tricks zu Figuren allgemein und zum Dioramenbau im besonderen geben lassen könnt. Natürlich stehen auch dieses Jahr wieder Kaffee und andere Getränke für Euch bereit und falls ich meine Frau dazu überreden kann, sogar wieder Kuchen. Wir freuen uns auf Euren Besuch und noch eine Bitte: Wir kennen ja mittlerweile schon sehr viele Leute aber eben nicht alle. Wenn Ihr an unseren Stand kommt, dann sagt uns doch bitte Euren Forumsnamen, dann wissen wir Bescheid und dann gibt es natürlich auch Messe-, bzw. Forumsrabatt. Gruss Andy
  14. @ Aquarius Kein Problem, gerne geschehen :-) Merkwürdig ist nur das sich schon zwei andere Leute mit Deiner Browser-Version problemlos angemeldet haben ? Gruss Andy
  15. Hallo an alle, wie angekündigt ist seit heute der neue Shop online. Neuer Shop Natürlich fehlen nach so kurzer Vorbereitungszeit noch etliche Inhalte aber ich denke man kann schon erkennen welchen Weg der Shop gehen soll. Bitte beachtet die Erklärung in der Rubrik "Mehr über..." bezüglich der Handhabung des Forumsrabatts ! Natürlich bin ich auch für Anregungen und Kritik, sowie Artikelvorschläge offen. Viele Grüsse und schöne Weihnachtstage Andy
×
×
  • Create New...